Frage von Regenbogenherz, 13

Ic hhabe vielleicht Emetophobie und morgen einen Klassenausflug. Was kann ich tun?

Morgen habe ich Klassenausflug, der mit einer sehr langen Busfahrt verbunden ist. Die Strecke besteht noch dazu fast nur aus Kurven! Ich hasste die miefige, ekelhafte Busluft immer schon, hatte auch oft Übelkeit und ein flaues Gefühl im Magen. Meiner Schwester (gehen in dieselbe klasse), wird sehr schnell dabei schlecht. Dabei beginnt meine Angst. Schon als kleines Kind hatte ich panische Angst, wenn sie erbrechen musste. Und im Bus halte ich das nicht aus! Hört sich komisch an, aber ich muss im selben Bus sitzen und kann nicht fliehen wenn es dazu kommen sollte, dass sie erbrechen muss. Ich habe bereits beim einsteigen Angst, Herzklopfen, zittern.... Wie eingesperrt und kein entkommen. Nur wenn ich sage, ich bleib zu hause deswegen, sagt meine Schwester sicher, sie will auch, und das geht nicht! Das fällt zu sehr auf. Sie nimmt auf mich keine Rücksicht! Ich hab diese Angst ja nicht absichtlich!! Was soll ich tun?

Bitte nur ernst gemeinte Antworten.

Antwort
von LenaandScholly, 13

Du solltest dringend daran arbeiten! Setzte dich zu einer anderen Person so bekommst du nicht mit wenn sie sich über gibt. Und dazu das sie keine Rücksicht auf dich nimmt: kam dir vielleicht schonmal der Gedanke, das ihr das peinlich sein könnte wenn sie sich vor allen über gibt und sie sich bei dir wohler fühlt? Sie kann gegen das erbrechen nichts machen, aber du gegen deine Angst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten