Frage von JW61218, 27

Habe Verstopfung welche Ärztlichen Mittel sind die besten ( Beschreibung bitte für genauere Infos )?

Ich meine eins was man mit Wasser oder so trinkt nichts was man hinten rein macht denn das geht bei mir einfach nicht und eine genauere Frage: bitte keine Scherzantworten, kann der aa eig. So dick werden das es gar nicht mehr rauskommen kann? Als ich mal längere Zeit beim Arzt war meinte er es gibt Menschen die mal 3Wochen Verstopfung hatten bei mir waren es mal ca. 2Wochen aber trotzdem??:((

Antwort
von Kleckerfrau, 22

Es gibt in der Apotheke Pulver welches man in Wasser auflöst. Ich meine aber, das muss der Arzt verschreiben.

Antwort
von Gapa39, 22

Je nachdem wie lang die Verstopfung schon anhält solltest du zu einem Arzt gehen, denn dann sollten die Ursachen geklärt werden. Wenn es sich nur um einige Tage handelt und du sonst keine Probleme hast, dann kannst du dich in der Apotheke beraten lassen, welche rezeptfreien Mittel für dich in Frage kommen, wenn du keine Hausmittel nehmen möchtest. Alle Abführmittel sind rezeptfrei.

Antwort
von Smexah, 24

Wir sind keine Mediziner und eine qualifizierte Aussage bekommst du nur bei einem solchen. Zudem kennen wir deine Geschichte nicht, Allergien, bisherige Behandlung, andere parallele Behandlungen... ect

Ich kann dir nur zum altbewährten Pflaumensaft raten :)

Antwort
von MissPiggi2, 27

Probier mal 1 EL Olivenöl http://www.zentrum-der-gesundheit.de/hausmittel-gegen-verstopfung-ia.html hier ist noch mehr . mir hat es geholfen 

Antwort
von FeeGoToCof, 22

Pflaumensaft trinken....im Wechsel mit lauwarmem Wasser....

Antwort
von viomio82, 24

Sauerkrautsaft

Trockenpflaumen

Ansonsten holst Dir Magrogol in der Apotheke. In Wasser einrühren und trinken

Laxans Trpf. aus Apotheke

Bei Verstopfung allgemein- ausreichend trinken, ballastsroffreiche Kost, Bewegung

Antwort
von LollipopSchoki, 16

Lebensmittel die gut Helfen sind

-Sauerkraut(saft)

-Birne

-viel Trinken!

Kommentar von JW61218 ,

Ich nehme an das versucht die Verdauung anzuregen aber sie macht sie nicht weicher oder ( aa ) denn es ist sicher echt dick und schmerzhaft😔😥

Kommentar von LollipopSchoki ,

Ich hatte auch schonmal Verstopfungen (is ja menschlich l)und mir hat alles gut geholfen

Durch das Wasser wird der Kot weicher.

Zu lange ohne Stuhlgang kann tödlich sein, da sich das im Blinddarm (?) staut und platzen kann (soweit ich weiß, bin keine Ärztin😊)

Kommentar von JW61218 ,

Ok danke😔🙂

Kommentar von LollipopSchoki ,

Kein Problem! Wenn es nach einer Woche nichr weg ist, such bitte einen Arzt auf!

Kommentar von JW61218 ,

Mach ich danke aber bis dahin bin ich höchstwahrscheinlich tot😔

Kommentar von LollipopSchoki ,

Nein 😊 keine Sorge, wenn du zum Arzt gehst kann dir nichts passieren :)

Antwort
von Idiealot, 18

http://www.rizinusoel.net/gegen-verstopfung.html

Viel Spaß beim Abgang ;-)

Kommentar von JW61218 ,

Danke ich habe rizinusöl zuhause aber die meinten damals ich soll ein bis zwei Löffel vor dem Frühstück nehmen habe ich und es hat nix gebracht:(((

Kommentar von Idiealot ,

Dann mal mehr nehmen. Ansonsten Trockenpflaumen essen. Das drückt auch gewaltig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten