Frage von Chizumy, 121

Habe Tritte im Bauch, obwohl ich nicht schwanger sein kann. Was könnte das sein?

Seit etwa ende Januar habe ich dauernd so leichte Tritte im Bauch.Schwanger kann ich nich sein,da ich mit der Dreimonatsspritze+Kondom verhüte.Hatte nur am 09.01 etwa ungeschützten GV,aber meine FÄ meinte da kann nix sein.Achja war vor 16 Monaten schwanger.

Antwort
von Lina19972012, 85

Du solltest einfach zu einem Arzt gehen der das untersucht und nicht hier nachfragen, da dir auch eventuell schlechte Antworten geliefert werden die dir möglicherweise unnötig Sorgen bereiten.

Ein Gang zum Arzt schadet ja auch nicht und so bekommst du schnell Gewissheit :)

Antwort
von razorback08, 71

Aufmachen zum Arzt und Ultraschall machen lassen so bald wie möglich. Hier beherrscht keiner die Ferndiagnose.

Antwort
von Kathyli88, 51

Muskelzucken könnte das theoretisch sein. Oder bewegungen des magen-darm-traktes. Warst du denn deswegen schonmal beim arzt? Hast du sonst irgdndwelche beschwerden?  Kannst du eine SS definitiv ausschließen? Ich habe meinen kleinen nämlich ab der 14.woche gespürt

Kommentar von Chizumy ,

ja weil ich am 13.01 meine Zwischenblutung bekam.Habe zwar jetzt auch zwischendurch Unterleibschmerzen,aber wahrscheinlich weil bald wieder eine Zwischenblutung ansteht.Aber würden die denn 2 Monate andauern?

Kommentar von Kathyli88 ,

Hmm also ich hatte sowas noch überhaupt gar nicht, bin aber aktuell auch noch schwanger im 9.monat. Hast du natürlich oder per kaiserschnitt entbunden? Ich hatte schon mehrere bauch-op's in meinem leben, das hat immer ziemlich lange gedauert bis wieder alles normal war. Das hat sich schon öfters wie kleine tritte angefühlt und ging auch jahre. Aber ich weiß natürlich nicht wie stark das bei dir ist und ob es überhaupt in frage kommt.

Du könntest magnesium nehmen, denn das wirkt auch immer wie ein natürliches schmerzmittel. Egal wo im körper schmerzen sind, mit mehr magnesium wird es weniger. Und geh auf jeden fall mal zum FA oder zum internisten.

Kommentar von Kathyli88 ,

Und vielleicht doch mal einen SS-test machen. Im inet gibt es such welche für 2€ und diese zeigen auch das richtige ergebnis an. Wenn du meine geschichte kennen würdest, glaube mir...nichts ist unmöglich.

Kommentar von Chizumy ,

ja einen KS hatte ich.Hatte nach der Geburt auch einen empfindlichen Magen,einmal war es so schnell das ich den ganzen Tag nur Fencheltee getrunken hab,da die Schmerzen einfach unerträglich waren :/ Also es ist eher so leichtes "ploppen" :/ Magnesium habe ich da

Kommentar von Kathyli88 ,

Dann könnte das durchaus sein, dass es von der op noch kommt. Ich hatte das bei jeder bauch-op für etwa gute 3 jahre. Bei mir steht auch demnächst ein kaiserschnitt an. 16 monate ist ja nun noch nicht so lange her. Das dauert bis innen alles verheilt ist. Kann hin und wieder ein ziepen, ein schmerz, stech gefühl, oder tritt gefühl sein. Ich schätze nach dem kaiserschnitt werde ich das auch wieder haben. 

Lass es aber auf jeden fall vom arzt abklären und mach vielleicht sicherheitshalber einen SS-test.

Fencheltee ist dafür auch genau das richtige :) hat mir heute erst mein hausarzt als tipp gegeben :) 

Antwort
von friedemannheim, 64

Tritte spürt man erst, wenn das Kind eine gewisse Größe hat. D.h. wenn du Tritte spüren würdest, würdest du auch sehen, dass du schwanger bist. Ist wohl dein Magen, der pulsiert und verdaut.

Kommentar von Chizumy ,

aber seit fast 2 Monaten? o.O

Antwort
von xAlexander98, 67

Geh mal zum Frauenarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community