Frage von xNOTxVIPx, 75

Habe Tests im internet gemacht und es kamen mittelschwere Depressionen raus, sind mittelschwere Depressionen ernst zu nehmen oder harmlos?

Antwort
von skogen, 48

Internettests bringen nichts und können HÖCHSTENS eine Vermutung aussprechen. Es gibt Menschen, die Symptome einer oder mehrerer psychischen Erkrankungen haben, ohne das diese krankhaft ausgebildet sind.

Was meinst du, warum man beim Psychiater mind. 5 Gespräche vor der Diagnose hat? Weil er hinter die Kulissen guckt und Dinge sieht, die du nicht siehst, bzw nicht zeigen willst oder vlt sogar vorspielst.

Antwort
von bikerin99, 33

Die Frage ist, weshalb hast du den Test gemacht? Weil du das Gefühl hattest, er könnte dir helfen, Klarheit zu gewinnen. Solche Tests sind zwar mit Vorsicht zu genießen und auch die Diagnose.
Aber ich würde dir raten, gehe zum Facharzt und rede mit ihm über deine Symptome. Er kann dir evtl. Medikamente verschreiben und dich an einen Psychotherapeuten verweisen.

Antwort
von SadMelli, 47

Hallo!
Depressionen sind immer ernst zu nehmen, egal wie stark sie sind. Mache es aber nicht von einem Internettest abhängig wie du damit umgehst und ob du dich in Behandlung begibst. Lass es lieber von einem Arzt abklären wenn dir dein Gefühl sagt, dass etwas nicht stimmt.
Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne anschreiben.
Alles Gute!

Kommentar von xNOTxVIPx ,

danke;)

Antwort
von webheiner, 15

Jede Depression ist ernst zu nehmen. auch aus leichten oder mittelschweren Depressionen können sich schwere und schwerste Depris entwickeln. Bei Depressionen geht es meist um Leben und Tod. Es ist gar nicht so selten, dass sich Menschen in mittelschweren Depressionen umbringen. 

Trotzdem sind die Internet-Tests meist nicht besonders ernst zu nehmen, oft sind es von Laien zusammen geschusterte Fragebögen, die wenig Aussagekraft haben. Auf Seiten, die professioneller arbeiten, ist oft der Goldmann-Test in einer Online-Fassung angeboten, der wird in der Form auch von Psychiatern und Psychologen verwendet und ist tatsächlich aussagekräftig.

Kommentar von xNOTxVIPx ,

´sind diese Tests die dann von Psychologen ausgewertet werden kostenlos?

Kommentar von skogen ,

Fragebögen alleine bringen keine Gewissheit und die Fragebögen, die bei einer Diagnose eingesetzt werden würden, sind im Internet nicht verfügbar und sogar geschützt.

Antwort
von FragaAntworta, 42

Die Test im Internet sind nicht ernst zu nehmen, wenn Du Dich dementsprechend fühlst, solltest Du mit einem Arzt sprechen.

Antwort
von aleah, 15

Viel mehr sind die online-Tests nicht so sehr ernst zu nehmen. Wenn du wirklich wissen willst wie es um deine psychische Gesundheit steht, so suche einen Facharzt auf und lass dich dort mal begutachten.

Antwort
von Griesuh, 32

Wenn du es wirklich medizinisch begründet wissen willst, dann gehe zum einem Psychologen und lasse dich dort untersuchen.

Antwort
von Isiluise, 3

diese tests im internet sollte man nicht zu ernst nehem. wennn du wirkich wissen willst ob du depressionen hast solltest du zu einem arzt oder psychiologen gehen. das ist der einzige weg wie du da wirklich eine vernünftige antwort bekommst. ich habe solche test im internet auch schon gemacht. laut denen habe ich starke depressionen und sollte schon mit antideprisiva zugestopft werden. bei meiner therapeutin liege ich bei mittelschweren depressionen. das ist zwar immer noch nicht so gut, aber wenigstens muss man da keine medikamente nehmen

Antwort
von kim294, 26

Einen derartige Diagnose sollte man nicht anhand eines Internet-Testes stellen, sondern anhand eines Arztbesuches.

Antwort
von Freddyspecial, 25

Frag dich erstmal, ob der Test seriös war.

Und dann, ob du glaubst, dass du wirklich Depressionen hast? Geht es dir wirklich schlecht und brauchst du Hilfe oder versucht dir das der Test nur einzureden?

Kommentar von xNOTxVIPx ,

Also ich habe den Test ja gemacht weil ich denke dass ich Depressionen haben könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten