Frage von Tabea40, 58

Habe solche angst bin seit zwei jahren drogensüchtig ich halte den Entzug nicht mehr aus,wie kann ich endlich loskommen aus dieser Hölle?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von LiselotteHerz, 40

Hallo Tabea, welche Drogen nimmst Du denn? Solltest Du heroinabhängig sein, geh bitte zu einem Arzt.

Du hast zwei Möglichkeiten, den kalten Entzug oder Du lässt Dich in ein Methadonprogramm aufnehmen. In beiden Fällen solltest Du Dir Unterstützung eines guten Therpeuten holen.

Wenn es Dir körperlich sehr, sehr schlecht geht, muss man abwägen, ob es nicht besser wäre, Dich zum Entzug in ein Krankenhaus einzuweisen.

Alles Gute. lg Lilo

Kommentar von Tabea40 ,

Valium dann wachmacher ,aber der kreislauf und das chaos im kopf und die vorallem nervigen muskelschmerzen schwitzen gewichtsabnahme und eine entsetzliche einsamkeit,bis auf den hund der da ist... welches klinkum kann denn etwas machen ?

Kommentar von LiselotteHerz ,

Also Sedativia im Wechsel mit Weckaminen, da kenne ich mich bei den Symptomen nicht so aus. Gegen die Muskelschmerzen, die man bei jedem Entzug hat, kannst Du Magnesiumtabletten einnehmen, nimmt ruhig 2 x 400 mg, das brauchst Du ganz dringend. Wenn Du ganz allein lebst und noch einen Hund hast, kannst Du ja auch nicht einfach in ein Krankenhaus. Dann musst Du erstmal klären, wer sich um Dein Tier kümmert.

Versuche möglichst viel zu trinken und auch zu essen! Wenn Du sehr starke Kreislaufstörungen hast, zögere nicht den Notarzt zu rufen. Erklär ihm die Situation, nichts beschönigen, sonst kann er Dich nicht sinnvoll behandeln.

Es gibt Spezialkliniken für Suchtkranke, aber die sind nicht einfach hier bei uns um die Ecke. Da braucht man auch eine Einweisung. Aber in jedem normalen Krankenhaus könnten sie zumindest den Kreislauf stabilisieren und Dir Infusionen geben.

Alles Gute. lg Lilo

Kommentar von LiselotteHerz ,

Kannst Du wenigstens trinken und essen? Hast Du Magenkrämpfe? Kannst Du Flüssigkeit bei Dir behalten? Wenn dem nicht so ist, musst Du den Notarzt rufen.

Kommentar von Tabea40 ,

trinken geht super trinke wasser tags und nachts,schwitze es aus wieder,aber der kreislauf ich kann nur auf stöcken stehen teilweise,kein wunder ich wiege nur noch 45 kilo

Kommentar von LiselotteHerz ,

Tabea, bitte kümmere Dich darum, dass jemand nach Deinem Hund schaut, Du musst unbedingt in eine Klinik. Egal wie groß Du bist, 45 kg sind sehr wenig und Du solltest Dich entgiften lassen und brauchst dringend Kohlehydrate, und wenn es nur über eine Infusion ist. Hast Du keinen Arzt, dem Du vertrauen kannst?

Kommentar von Tabea40 ,

ich bin 1,60m 45 kg die entgiftung muss ich eine einweisung haben die Keiner gibt,die ärzte sind nicht vertrauenserweckend,da mir Gegenmittel verschrieben werden,und ich mit magnesium mehr anfangen kann,das mit dem Kreislauf wäre sehr sehr wichtig für mich,es ist leider mit erhöhtem puls verbunden,120  schläge im Liegen ,das ist schon lange so,aber erst seit den ganzen Mitteln,bekomme ich den Puls nicht runter ,und den kreislauf nicht hoch,deswegen nordic walking stöcke

Antwort
von nicinini, 47

Es gibt Kliniken die dich bei sowas unterstützen können. Die macheb dann beispielsweise Akupunktur. Ansonsten hilft immer bechäftigung wie sport oder schreiben

Kommentar von LiselotteHerz ,

Wer im Entzug ist, kann weder Sport machen, noch sich auf irgendeine Weise beschäftigen. Da hat man unglaubliche Schmerzen und ist in extremen Fällen nicht mehr in der Lage zu laufen, geschweige denn, Sport zu betreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community