Frage von tony900, 31

Habe seit Wochen starke Bauchschmerzen nach dem essen gefolgt von Durchfall und Übelkeit. Habe Verdacht auf einen Magendurchbruch?

Hallo, seit Wochen muss ich nach dem essen immer auf Toilette habe Durchfall und starke magenschmerzen. Gleichzeitig ist mir immer extrem übel . Zwei mal musste ich mich schon übergeben. Habe einen Termin für eine Magenspiegelung bekommen der aber erst in sechs Wochen ist. Sollte ich solange warten oder direkt in das Krankenhaus ? Kann es ein Magendurchbruch sein ? Magenschmerzen kommen plötzlich und sind oft ziemlich heftig. Heute War das erste mal das ich einen leichten Schwindelanfall hatte. Ich Ernähre mich sehr gesund und treibe sehr viel Sport. Hat jemand ähnliche Erfahrung oder das Wissen und kann mir einen Rat geben?

Antwort
von huppelduppel, 12

was hat der arzt gesagt? bevor du verreckst, solltest du lieber nochmal fachliche hilfe einholen und bei zu starken schmerzen in die notaufnahme. das es immer schlimmer wird und schon durch schmerzen schwindel anfängt, zeigt, dass es nicht gerade gut läuft. wer weiß was als nächste stufen kommen? starker schwindel? ohnmacht? und dann liegste evtl irgendwo am zappeln wie ein fisch und keiner bekommts mit. jetzt ist freitag.. das is blöd.. guck dass du montag nochmal zum arzt kommst und schildere ihm die dringlichkeit. Pack sicherheitshalber schonmal eine tasche mit klamotten, zahnbürste etc fürs krankenhaus, falls es am weekend übler wird.

Antwort
von MoLiErf, 16

Einen Magendurchbruch hast du mit Sicherheit nicht- dann würdest du schon neben dir liegen. Da blutet nämlich der Ulkus in den offenen Bauchraum. Ich denke eher an eine Schleimhautentzündung. geh dringend zum Arzt

Antwort
von FancyDiamond, 9

Bei einem Magendurchbruch hättest längst das Zeitliche gesegnet.

Außerdem scheinst du ja auch weiterhin Nahrung aufzunehmen. Wer einen Magendurchbruch hat, hat sicherlich kein Hungergefühl mehr.

Schau, dass früher nen Termin zur Magenspiegelung bekommst. Wenn's wirklich so akut bei dir ist, hätte man eigentlich umgehend eine Gastroskopie durchgeführt.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten