Frage von Horserider550, 108

Habe seit kurzem eine RB aber hab garkeine Lust mehr?

Hey Leute Ich habe seit ca 4 Wochen eine neue Reitbeteiligung gefunden,doch leider hab ich so garkeine Lust mehr aufs reiten bzw ich hab garkeine Lust mehr in den Stall zu gehen. Ich möchte mit dem reiten auch aufhören , hab aber keine Ahnung wie ich das jetzt der Besitzerin meiner Reitbeteiligung erklären soll, da ich jetzt bald auch mit den Reitstunden anfangen sollte.. Was mach ich denn jetzt? Ich habe einfach garkeinen Spaß mehr an dem Hobby. Ich habe es mir alles gut überlegt damals , aber ich wusste ja nicht das das jetzt so kommt wie es ist. Sie ist momentan noch im Urlaub , in der Zeit werde ich mich auf alle Fälle noch um die RB kümmern , das kann ich jetzt nicht einfach so machen und einfach kündigen zu dem da auch noch eine Kündigungsfrist dabei ist. Oh man ich weiß einfach nicht mehr weiter , ich muss jetzt noch 3 oder 4 Wochen ohne Motivation 3 mal die Woche in den Stall gehen 😔 Danach hab ich keine Ahnung wie es weiter gehen soll , wie ich es ihr sagen soll... Habt ihr auch so eine Situation oder habt ihr Ideen? LG

Antwort
von trabifan28, 44

Erkläre der Besitzerin einfach genau das, wie du es jetzt gemacht hast. Reiten soll Spaß machen und wenn dir eben die Lust daran vergangen ist, warum auch immer, dann ist das so. Dann muss niemand beleidigt sein o.ä.

Einfach freundlich und nett bleiben. Setzt euch zusammen und quatscht darüber.

Klar ist es blöd, dass du jetzt so schnell schon keine Lust mehr hast, aber da kann man nichts ändern. Lieber kündigen als ständig genervt in den Stall zu fahren. Da hast du nichts davon und das Pferd schon gar nicht.

Allerdings würde ich abwarten, bis die Besi wieder aus dem Urlaub zurück ist, sonst wäre es wirklich unverschämt, da sie sich ja auf dich verlassen hat...

Kommentar von Horserider550 ,

Danke :) ja also ich warte natürlich bis sie wieder aus dem Urlaub kommt , weil das wäre sonst echt ziemlich unverschämt 

Antwort
von FelixFoxx, 61

Als Pferdebesitzerin kann ich nur sagen: Kündige freundlich und schriftlich so schnell es geht, aber so, dass die Kündigungsfrist nicht im Urlaub der Besitzerin abläuft. Du tust ihr und dem Pferd sonst keinen Gefallen.

Antwort
von beglo1705, 41

Nun, da wird nicht viel übrig bleiben, ausser der Besi das so zu sagen, wie du uns das gerade erklärt hast und zu kündigen, sobald sie zurück ist.

Halte dich aber derzeit bitte zurück, irgend wie per WhatsApp oder SMS zu kündigen. Das macht zum einen sehr schlechten Eindruck und vermiest der Besitzerin womöglich noch den Urlaub. Sie dachte sicher auch, dass das länger hält mit ihrer RB- Auswahl und ist viell. auch deshalb "entspannt" weg gefahren, weil sie ihr Pferd in guten Händen wusste.

Antwort
von emilyyyheart, 50

Hast du es dir davor nicht überlegt? Ich meine warum hast du den keine List mehr? Ich wäre als besi schon angepisst wenn man mir am Anfang sagen würde das man das unbedingt will und dann nach drei vier Wochen keinen Bock mehr hat nur weil man sieht das nicht immer alles glatt läuft mit der rb oder es viel Arbeit ist...

Aber gut, ich finde du solltest ihr schriftlich und mündlich kündigen, also nicht nur eine Brief schicken oder sowas! Und sag es ihr halt dann wen sie wieder da ist und zwar von Angesicht zu Angesicht, nicht per wa oder Telefon oder sowas bitte!!

So und auch wenn das jetzt fies ist ich muss es sagen: Wenn sie angepisst ist, nicht zuvorkommend oder beleidigend, nimms ihr nicht übel, du als besi wärst genauso.

Lg

Kommentar von TheFreakz ,

Dass ist das Lustige. Vorher immer Jammern ich will ich will wie kann ich meine Eltern überzeugen und dann hat man auf einmal keine Lust mehr..

Kommentar von Dahika ,

das ist aber normal in dem Alter. Ich schätze mal, dass mindestens 80% aller Teenies mit dem Reiten wieder aufhören. Obwohl sie ein halbes Jahr vorher ihr Leben dafür gegeben hätten. Darum bin ich ja auch so dagegen,Jugendlichen ein Pferd zu schenken. Gut, dass es in dem Falle nur die Reitbeteiligung ist.

Kommentar von Horserider550 ,

Also mit der RB läuft alles gut .. Nur ich habe halt einfach keine Lust mehr auf das reiten 

Kommentar von emilyyyheart ,

Man sollte sich das am Anfang überlegen und nicht nach 3 Wochen feststellen dass das nichts für einen ist...

Antwort
von veronicapaco, 32

Doof, aber da musst du jetzt halt einfach durch.. Dann musst du halt die paar Tage ohne Motivation in denn Stall, das schaffst du schon 😉 und dann einfach knallhart sagen wie es ist. Führt kein Weg drum herum.

Antwort
von kpwerdesis, 30

Ich würde das einfach ca ein halbes Jahr durchziehen und dann kündigen

Kommentar von Dahika ,

und ich wollte keine RB an meinem Pferd haben, die keine Lust hat. Sobald die Besitzerin aus dem Urlaub zurück ist, würde ich kündigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten