Frage von Richu25, 39

Habe seit ca 4 Wochen eine verstopfte Nase die mir jeden Schlaf raubt. Kein Mittel hilft mir ich weiss einfach nicht weiter hat jemand eine Idee Besten Dank?

Antwort
von Samika68, 27

Wurde dazu schon ein Arzt befragt?

Vielleicht liegt eine Allergie vor.

Du kannst dich einem Allergietest unterziehen, um das festzustellen.

Antwort
von Norina78, 12

Inhalieren. Mit heißem Wasser und wenn Du magst, schmeißt Du Kräuter rein oder einen Kamillentee-Beutel oder so. Mehrmals am Tag, es reicht auch mit einem Handtuch über einem Topf, dafür braucht man nicht unbedingt einen Inhalator.

Gute Besserung

Antwort
von Remziye1990, 11

Hatte auch derartige Probleme mit meiner Nase die mir den Schlaf geraubt hat, bin dann zum HNO der hat mich dann zum Radiologen geschickt. Mit den Ergebnissen bin ich dann wieder zum HNO geschickt worden. Hatte einen nicht auskurieren Infekt und eine verkümmte nasenscheidenwand. Der HNO artz hat das ganze mit Antibiotika gut weg bekommen :) würde also nichts selbst probieren hol dir ärztlichen Rat 

Antwort
von Pauli1965, 21

Hausstaub Allergie vielleicht ? Warst du schon mal beim HNO Arzt ?

Antwort
von Kyneth, 20

Mir hat bei sowas immer so ein Mentholstift geholfen, bzw. starke Menthol-Bonbons/Kaugummis.

Ansonsten mal zum Hals-Nasen-Ohren Arzt

Gute Besserung!

Antwort
von Kurpfalz67, 17

Lass´dich mal von einem HNO-Arzt untersuchen!

Nimm keinesfalls Nasentropfen über einen längeren Zeitraum ein, maximal für 4-5 Tage!!!!

Diese Medikamente machen dir erst richtig Probleme, da sich deine Schleimhaut daran gewöhnt und du dann ohne Nasentropfen nicht mehr auskommst.

Antwort
von Hobbybastler123, 7

Ich habe Heuschnupfen und die gleichen Symptome. Ein Arzt hat mir dann geraten, am Tag ausreichend zu lüften und in der Nacht bei geschlossenem Fenster zu schlafen, weil in den frühen Morgenstunden die Pollen am aktivsten sind. Ich schlafe seitdem bei geschlossenem Fenster und es ist besser geworden.

Antwort
von meinerede, 15

Japanisches Heilpflanzenöl! Damit inhalieren und Du kriegst wieder Luft: Einige Tropfen in ´ne Schüssel heiß Wasser, Nase bzw. Kopf d´rüber halten und Handtuch überstülpen! Dann Durch Nase ein- und durch den Mund ausatmen. Ich hab´s immer gemacht , bis Augen, Mund und Nase gelaufen sind, quasi ´ne Rosskur!

...und zwischendurch einfach ´n paar Tropfen auf´n Tempo geben und ab un d zu dran schnüffeln. - Gute Besserung!

Antwort
von lindgren, 23

Zum HNO Arzt gehen. Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten