Frage von der1Frager, 42

Habe seit 2 Jahren Gynäkomastie und weiß nicht was ich noch tun soll?

Bin 16 jahre alt 1.80 groß und wiege 60 kg War schon beim artzt und hatte das gefühl er versteht nicht das es nicht nur weh tut sondern auch nicht besonders gut aus sieht.

Antwort
von Coza0310, 10

Man kann durchaus untersuchen, inwieweit hormonelle Störungen dafür ursächlich sind. Ansprechpartner hierfür wären Endokrinologen oder Andrologen, wobei die erstgenannten Internisten sind und die anderen Urologen.

Kommentar von der1Frager ,

erstmal danke :D hab schon einen Hormontest gemacht also Speichel und Blut

Antwort
von McToska, 24

geht meist nach der Pupertät weg.

Würde nochmal zu einem anderen Arzt gehen...

Weiß nicht, ob man das hier empfehlen kann aber im Bodybuilding verwendet man Tamoxifen (medikament gg weibl. brustkrebs) um die Brustrezeptoren zu blockieren und so entsteht keine Gyno mehr. Würde aber echt nochmal zum arzt gehen und nachfragen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten