Frage von NiChri, 19

Habe sehr dolle Haarprobleme. Könnt ihr mir helfen?

Hallo!

Ich habe sehr dolle Probleme mit meinen Haaren! Die Probleme, die ich mit denen habe sind zum einen, dass sie sehr schnell fettig aussehen, wenn ich die nicht bürste. Und da ich sehr lange in der Schule bin, habe ich nicht so oft Zeit die zu bürsten, sodass sie nach kurzer Zeit wieder fettig aussehen. Ich dusche mich eigentlich immer vorm schlafen gehen, also abends. Am nächsten Tag sehen die eigentlich noch sehr gut aus. Die sind nicht fettig und haben schönen Volumen. Aber am zweiten Tag dann sehen die fettig aus. Um dies zu vermeiden, tue ich mir immer vorm schlafen gehen Babypuder auf die Kopfhaut, aber dann sind die einfach richtig elektrisch und hängen platt nach unten runter. Ich habe also dann auch sehr sehr wenig Volumen. Meistens mache ich mir über die Nacht einen Dutt, weil ich dann das Gefühl habe, dass ich dadurch mehr Volumen bekomme. Aber das Problem daran ist dann, dass meine hinteren Haare oben an der Kopfhaut so komische Hubbel haben und die kriege ich dann auch nicht so schnell weg.

Könnt ihr mir vielleicht irgendwie helfen? Oder mir irgendwelche Produkte empfehlen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Caballero14, 17

Ich hatte damals das selbe Problem dass sie dann irgendwie immer fettig aussahen :c Ich hab dann immer eine Bürste mit in die Schule genommen und spätestens alle 20 Minuten gekämmt... klar, bei den meisten Lehrern sollte man es nicht machen... irgendwann geben sie aber auch auf etwas zu sagsn und zu drohen, dass sie die bürste und Haarspray abnehmen -ich war damals seeehr haarspraysüchtig...- ... vlt klatt es ja bei dir mit dem "immer bürsten"

Vlt kannst du dir die Haare toupieren, da fällt es auch nicht auf.

Du kannst anstatt Babypuder auch Mehl nehmen (hab ich selbst noch nicht gemacht...) ich kann dir in dem Fall nur Trockenshampoo empfehlen, bürstest du dann nur wieder raus. Gibt es im DM und Rossmann.

Oder du machst (für den zweiten Tag) über Nacht ein paar kleine Zöpfe, also flechten. Ich hab immer fünf gemacht, zwei links, zwei rechts und die haare, wo der Scheitel ist, sind ja mehrere Haare, da nochmal einen, alle fünf zu einer "Palme" über Nacht zusammen binden (kannst ja auch mehr/weniger machen), dass sie dich nicht stören, ein bisschen "feucht" machen und nächsten Tag nur kopfüber "ausschütteln" -NICHT kämmen sonst werden die Locken wieder sehr schnell glatt- du hast mehr Volumen, ein bisschen Wellen, oder sogar leichte locken und sie wirken nicht fettig.

Hoffe dir "passt" etwas...

Kommentar von Caballero14 ,

Danke für den Stern :)

Kommentar von NiChri ,

Gerne :)

Antwort
von FlyingCarpet, 17

Nie die Haare unter der Dusche waschen, achte auf sehr gute Pflege (Website Kupferzopf) und mach evtl. über Nacht schön ausbürsten und einen Zopf, den Du zu einem Dutt zwirbelst.

Antwort
von labertasche01, 18

Also erst mal gibt es Trockenshampoo. Das trägst du morgends auf und bürstest es wieder aus.
Da mußt du kein Babypuder nehmen.

Mach dir doch am zweiten Tag eine Frisur. Stecke sie dir hoch, oder Flechte einen Zopf. Im Internet gibt es viele Ideen für schöne Frisuren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten