Frage von magdalenahuehn, 82

habe schuldruck wie soll ich die woche nur überleben :(?

Hallo ab Montag beginnt meine letzte woche in der schule da ich danach ins Praktikum gehe & es ist so das ich nächste Woche sehr sehr viele arbeiten schreibe aber die schlimmste kommt am freitag !! in PHYSIK das fach wo ich am schlechtesten bin habe eine 5 genau eine 5,0 & schreibe eine klassenarbeit wenn ich eine drei schaffe stehe ich auf 4,25 also bin gerettet & schaffe das jahr

& letztes jahr hatte ich wegen english genau so eine panik & bin dann nach dem test (tage danach) in der scule zusammen gebrochen weil ich den druck nicht mehr stand halten konnte & ich merke jz schon das ich panik bekommen !! ich könnte stunden heulen & sobald ich drüber nachdenke fang ich an zu zittern ! ich hab so angst das schuljahr nicht zu schaffen aber ich halte auch einfach den druck nicht aus der auf mir liegt

WAS KANN ICH NUR TUN ?????? ich muss mir doch iwie helfen das ich nicht so emotional am ende bin ... mein zweites problem ist das ich in solchen momenten nichts essen kann hab schon meinen 2 tage nichts gegessen & wiege nur 50 kg bei einer größe von 165 cm zusätzlich ist das so das ich nicht problemem klar komme bzw ich sie immer verdränge mit schmerzmittel,alkohol & drogen :( ich weis nicht was ich machen soll BITTE HELFT MIR ich bin emotional so fertig hab auch mit vielen drüber geredet weil ich hilfe brauche aber alles sagen mir nur das ich da durchmuss auch meine Eltern, freunde & mein freund

Antwort
von aleah, 16

Um dich auf Klausuren vorzubereiten brauchst du einen klaren Kopf, in dem nicht so viel Chaos herrscht.
Um diesen zu erlangen brauchst du wiederum etwas Ordnung im Leben. Das kannst Du erreichen, indem Du dir Prioritäten setzt. Hast du mal versucht dich in ruhe (!) hinzusetzen und für dich selbst aufzulisten,was zur Zeit für Dich an erster Stelle steht??
Was ist dir momentan das wichtigste Ziel, welches du erreichen willst?

Welche Probleme stehen Dir am allermeisten dabei im Wege? Und für welche von ihnen könntest du eine Eigenverantwortung tragen... evtl. z.B. durch falsche Strategien/Handlungsweisen mit denen du probierst das emotionale durcheinander irgendwie zu kompensieren...?

Gibt es Angelegenheiten, die du persönlich als welche von sekundärer Relevanz bezeichnen würdest und die du erstmal aussortieren kannst..? Hinten anstellen, um diese Gedankengänge etwas im Umfang zu minimieren, und den Stress dadurch herabzusetzen??

Ansonsten sprich mit deinen Lehrern wenn es sich lediglich um ein fach handelt in dem du schwächer bist und so auffällig nur mangelhafte Leistungen erbringen kannst..... vielleicht könntest du so noch auf einen Ausgleich kommen? Bzw. Pädagogisch versetzt werden. Welche Klassenstufe besuchst Du denn derzeit??

Antwort
von Tofurky, 45

Da kann dir so schnell keiner helfen.
Langfristig kann man an Prüfungsangst etc. sicher arbeiten, aber nicht bis nächste Woche.
Mach dir einfach klar, dass es kein Weltuntergang ist, eine Klasse zu wiederholen. Lern fleissig und gib dein Bestes, dann kannst du dir nichts vorwerfen.
Und Finger weg von Alk und Drogen, das macht es nur schlimmer.

Antwort
von lepetiteprince, 24

Hey wie wärs mit Zeit sinnvoll nutzen und lernen

Antwort
von Arrmann104, 43

Versuchs mit Carlo Cokxxx Nutten

Antwort
von StEmanuel33, 27

heheee hallo

es wäre gut bei so einem Emotionalen Stress Heilmusik zu hören
viel spass
Kommentar von Arrmann104 ,

Sag ich doch! CCN

Kommentar von supFeurioHDYT ,

xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten