Frage von Mooo2608, 29

Habe Probleme mich in der Schule richtig zu konzentrieren. Hat jemand vielleicht eine Lösung?

Moin, habe seit ca. 1-2 Monaten Probleme mich in der Schule richtig zu konzentrieren. Manchmal bin ich einfach komplett aus dem Unterricht raus weil ich über andere Sachen nachdenke und irgendwann wenn mich der Lehrer aufruft weis ich einfach gar nicht mehr wo wir waren oder was gerade los ist. Ich zerbreche mir seit Wochen den Kopf darüber. Meine Noten gehen deswegen auch in den Keller (nebenbei ich bin in der 9.) . Ich hatte damals auch beim Arzt mal einen IQ-Test gemacht. Mein IQ liegt bei ca. 123. Das ist ja eigentlich relativ ok. Also kanns auch nicht genau daran liegen. Und das schlimmste ist das ich mir seit dem sehr viele Gedanke darüber mache das ich z.B. das Jahr nicht schaffen könnte und mache mir damit selber noch mehr Stress. Deswegen kann ich auch kaum noch wirklich mal abschalten und entspannen. Ich weiß wirklich nicht was im Moment mit mir los ist. Und ich weiß auch selber irgendwie nicht wie ich das lösen kann. Antworten wären einfach nur genial. Bin langsam echt am verzweifeln. :/

Antwort
von Eselspur, 7

Konzentrieren ist auch eine Leistung des Willens. Also: Wenn du dich im Unterricht konzentrieren WILLST, schaffst du es wahrscheinlich auch, selbst dann, wenn es langweilig ist.

Sonst: Ablenkungen reduzieren (Fernsehen, Computerspielen), ausreichend Schlaf, genug Sport und Bewegung.

Bis zu einem gewissen Grad ist das von dir geschilderte Problem auch ein Phänomen unserer heutigen Zeit im Allgemeinen und von Jugendlichen im Besonderen. Mit deinem Intelligenzquotienten kannst du diese Herausforderung gut bewältigen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community