Habe Probleme in Mathe Wurzeln berechen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

√16 oder √9 da muss man nichts rechnen ;-)
Das muss man wissen!
4•4=16,  3•3=9
=>  √16 = 4 und √9 = 3
Und wenn man's nicht weiß, dann sollte man unbedingt die ersten 20 Quadratzahlen auswendig lernen, damit man so einfache Wurzeln sofort lösen kann ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du die Quadratzahlen von 1 bis 20 kennst,
dann weißt Du, dass 4² = 16 und 3² = 9 ist!

Das Wurzelziehen ist die Umkehrung des Quadrierens:

y = x²  >> x = ±√y  (4² = 16  >> √16 = ±4) 

Das Ergebnis kann also +4 oder -4 sein,
da sowohl (+4)² = 16 als auch (-4)² = 16 ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also: Wurzel aus 16= 4.
Wurzel aus 9=3.
jetzt rechnest du 4 durch 3:
und bekommst 4 Drittel. Das ist 1+ 1 Drittel also ungefähr 1.3333333333...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonisc
24.10.2016, 20:32

Tipp von meiner Mathelehrerin: sehe die Wurzeln erst mal als Variablen: Damit erklärt sich vieles.

0

Was möchtest Du wissen?