Frage von bloodyprincess1, 95

Habe panische angst vor Wasser muss ich trotzdem Sport (Wassersport) in der schule mitmachen?

Hey ^^ Jup es wurde angekündigt nächstes Halbjahr schwimmen but ich kann nicht schwimmen ich habe panische angst davor >.< als Kind hab ich Seepferdchen gemacht aber irgendwann mal mit 7 bin ich einmal fast ertrunken seitdem habe och panische angst vorm Wasser... ;o und auf jeden Fall sagte ich meine Lehrerin das ich panische angst davor habe sie sagte das ich trotzdem machen muss sonst Krieg ich ne 6 aber kann wirklich nicht ins Wasser gehen ohne das ich sofort magenkrämpfe bekomme und das Gefühl haben zu ersticken denn Grund hab ich ihr auch genannt und sie meinte ich muss meine Angst überwinden >.< hab es aber schon oft genug versucht nur spätestens wenn ich mit der Hälfte meines Körpers in Wasser bin geht es mir sooo schlecht das ich das Gefühl habe das ich jeden Augenblick ertrinken würde und mein Atem steht still das ist so ein schreckliches Gefühl >.< was soll ich ihr sagen oder darf sie mich schwimmen lassen wenn ich solch eine angst habe >.<

Antwort
von unlocker, 43

ich bin auch mal fast (in einem Teich) ertrunken, wenn mich damals mein Bruder nicht rausgezogen hätte. Ich kann schon schwimmen, allerdings am liebsten dort wo ich weiß dass ich jederzeit stehen könnte, also im Nichtschwimmerbereich. In deinem Fall gibts sicher eine Entschuldigung, trotzdem wäre zu überlegen, ob du es nicht in einem Bereich wo du stehen kannst trotzdem versuchen würdest

Antwort
von SuperGirl89, 56

also du hast vll die möglichkeiten das deine eltern mit deiner lehrerin reden das du vl anderen sport machen kannst das du so zu deiner note kommst oder du lasst dir das ärztlich bestätigen bzw von einen psychologen dann muss sie das akzeptieren und wird das klären wegen deiner note 

Antwort
von Lurchador, 67

Entweder klärendes Gespräch mit Schulleitung und Sportlehrer oder die harte Tour: Attest vom Psychologen

Antwort
von carglassXD, 35

Hallo,

Das ist Quatsch. Wenn sie dir eine 6 gibt, gehst du alleine (oder mit Eltern) einfach zum Direktor. Das zwar nicht die feine Art Probleme mit Lehrern zu lösen, aber helfen tut es in den meisten Fällen. Du solltest ihr aber vorher klar machen, dass du wirklich nicht willst, vielleicht denkt sie, dass du einfach nur keine Lust hast. Biete ihr zum Beispiel an, anstatt teilzunehmen einfach ein Referat bezüglich eines Themas in Schwimmen zu machen. Wenn das alles nichts hilft, dann wie gesagt einfach zum Rektor ;-)

Antwort
von Schlauberger303, 32

Bevor du dir nun ein Attest vom Psychologen ausstellen lässt macht es vielleicht Sinn, das Angstproblem mit professioneller Hilfe irgendwann mal anzugehen.

Antwort
von YokoLos, 51

Ja ich hatte letztes Jahr einen der hatte auch panische Angst. Du bekommst dann nen extra Lehrer denke ich;)

Antwort
von Messerset, 16

Du gehst einfach zum Psychater und lässt dir ein Attest geben Problem gelöst.

Gern geschehen.

Antwort
von aleynasm, 32

Lass dir von deinen Eltern eine Entschuldigung schreiben
Habe das selbe Problem :D^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community