Habe noch einen IBM ThinkPad t41, und möchte diesen jetzt verkaufen. Nun habe ich gehört, dass das Betriebssystem beim Verkauf gelöscht werden muss, stimmt das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

muss nicht, war ja beim kauf auch dabei. Außer du hast später eigenes installiert. Du solltest den Rechner aber auf Auslieferungszustand zurücksetzen. Geht bei den Thinkpads so weit ich weiß über die blaue Taste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, zwingend gelöscht werden MUSS es nicht, es ist aber dringend empfohlen, da ja deine Daten auf der HDD sind.

Nutze dafür das Tool DBAN. Das ist eine kostenlose Software, die du herunterladen kannst und auf eine CD brennst.

Wenn du dann von der CD startest kannst du alle Daten auf der HDD unwiederbringlich löschen. Die HDD ist dann so leer wie beim Kauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinewanduhr
30.01.2016, 10:49

Dazu noch ein Tipp: man könnte LINUX runterladen und dieses Betriebssystem aufspielen. Dann sieht der Käufer, dass alles funtz.

2