Frage von SiebenSiebenAQ, 40

Habe neue Brillengläser bekommen; also Freitag, aber irgendwie komme ich damit nicht klar. Kann jemand helfen?

Also es ist jetzt Sonntag, 2 Tage später und ich habe mich noch nicht an die Brillengläser gewöhnt.

In der Bewegung schwimmt die Umgebung etwas mit und mir wird ein wenig schwindlich.

Dazu sehe ich zwar alles gut scharf bin aber auch der Meinung etwas kleiner. Die Gläser sind auch sehr viel dicker als die letzteren. Der Optiker war auch sehr schnell mit allem und ich glaube das beim Sehtest etwas schief gelaufen ist und ich mich um die letzten paar Gläser vertan habe.

Ich glaube fast, dass die Gläser ein wenig zu stark sind. In der Bewegung wird mir etwas schwindlich und ich finde die gläser ein wenig zu dick.

Ist es so, dass mir noch mulmig ist und ich mich noch nicht an die neuen Gläser gewöhnt habe oder ist hier ein Pfusch geschehen? Wie lange braucht man um sich an neue Gläser zu gewöhnen? Und was sind Merkmale von schlechter Gläserqualität.?

Ich bin nicht zufrieden und habe trotzdem 130€ ausgegeben, was für mich ein fetter Batzen Geld ist  . . .

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Turbomann, 37

Es kann sein, dass du dich erst daran gewöhnen musst.

Wenn es nicht besser wird, dann gehe nochmal zum Optiker. Oder lasse deine Augen und die Gläser nochmal vom Augenarzt überprüfen. Wäre auch eine Möglichkeit.

Hast du etwa eine Gleitsichtbrille? Dann dauert das auch, bis man sich daran gewöhnt hat.

Kommentar von SiebenSiebenAQ ,

nein es ist keine Gleitsichtbrille ich bin nur kurzsichtig

Antwort
von gfntom, 40

Prinzipiell kann das schon sein, dass du eine Weile (ein bis 2 Tage beim ständigen Tragen) brauchst, um dich an die neue Stärke zu gewöhnen.

Wenn du glaubst, es passt nicht, lass es irgendwo überprüfen (Augenarzt, anderer Optiker). Falls sich herausstellt, dass der Optiker einen Fehler gemacht hat, musst du natürlich auf seine Kosten neue Gläser bekommen!

Antwort
von aseven79, 21

Das kann dir hier niemand sagen. wenn das nicht nach wenigen Tagen bessert, dann ab zum Optiker. Dr wird alles nochmal durchchecken, und im falle eines Fehlers wird er das in Ordnung bringen

Antwort
von User1952, 31

Die Augen müssen sich erst an die neuen Gläser gewöhnen. Das dauert ein paar Tage.
Wenn du dir aber unsicher wegen der Stärke bist dann gehe zu einem Optiker und lasse dir die Dioptrien bestimmen. Viele Optiker machen das kostenlos.
Ansonsten kannst du auch zu deinem Augenarzt gehen.
Alles Gute.

Antwort
von evermoreft, 38

Ich würde sagen das ist ganz normal. Ich hatte bei neuen Brillen auch immer das selbe Gefühl. Ein paar Tage noch und du hast dick dran gewöhnt.

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 22

Hallo SiebenSiebenAQ
natürlich kann Dir jemand helfen, nur auf diesen Seiten bestimmt niemand. Der Einzige, der das kann damit Du nicht nochmals Geld ausgeben mußt, ist der OPtiker, bei dem Du die Brille machen lassen hast.
Eigentlich logisch oder? Hier kann es nur Spekulationen geben.

Antwort
von katjaliebig, 38

Das klingt tatsächlich so als sei die Brille nicht richtig eingestellt. Ich würde dir in jedem Fall empfehlen noch einmal zum Optiker zu gehen, sodass er alles überprüft, denn mehr als 2 Tage braucht man normalerweise nicht um sich an eine neue Brile zu gewöhnen

Antwort
von 1900minga, 26

Red nochmal mit dem Optiker

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten