Frage von HSB66691, 16

Habe ne Frage zu ner Aufgabe von einer Exponentiellen Gleichung?

Habe folgende Rechnung: T(1/2) = log(1/2) / log(a)

Ich muss herausfinden was a ist.

Kann ich die Formel so umstellen? log(a) = log(1/2) / T(1/2) Also: log(a) = log(0,5) / 25

Fällt dann nicht auf beiden Seiten das log weg? Also: a = 0,5 / 25

Aber das klingt irgendwie auch falsch.

Antwort
von Georg63, 16

ist auch falsch - log ist kein Faktor oder sowas

Kommentar von HSB66691 ,

Hab ne andere Formel entdeckt ... Mir ist n Fehler unterlaufen. Also die Person nimmt 25 mg THC auf und nach 3 Tagen ist die Hälfte abgebaut: sprich 12,5 mg THC. Also kann ich a ja auch durch diese Formel herausfinden: a = 3-0 Wurzel aus 12,5 / 25 welches dann 0,79 ergibt.

Expertenantwort
von stekum, Community-Experte für Mathematik, 9

Es gilt M(t) = M₀ ∙ 0,5^(⅓t) mit M₀ = Anfangsmenge an THC und t die Zeit in Tagen.

0,5^(⅓t) = (0,5^⅓)^t = (∛0,5 )^t ≅ 0,7937^t

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community