Frage von tneon, 107

Habe mir vor einen neuen pc zu kaufen?

Hey ich habe vor mir einen neuen Pc zu kaufen und bräuchte nen kurzen Rat ob ich etwas Vergessen oder übersehen habe. http://www.warehouse2.de/de/cart?load_basket=156ab8836c6496bedc01959a56271f83583... die Festplatte und das laufwerk will ich von meinen alten pc übernehmen "samsung 850 evo 250gb sata"

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TinoZeros, 85

wofür ein Z Board für den Xeon?macht keinen Sinn^^...normales reicht....CPU Kühler würdich einen anderen nehmen und das Netzteil würdich auch ein anderes nehmen.Warum keinen neuen PC auf Skylake Basis?Macht für mich keinen Sinn noch auf Sockel 1150 bei einem Neukauf zu setzen.

Sonst ist mir nix aufgefallen

Kommentar von tneon ,

Welches netzteil und Board würdest du mir empfehlen?

Kommentar von TinoZeros ,

kommt drauf an wie Hoch dein Budget dafür ist und wofür du den Rechner verwenden willst....Ich nehme an Gaming?^^

Kommentar von tneon ,

Ja für Gaming hätte noch so 200-350 für die zwei Teile.

Kommentar von TinoZeros ,

ok 200-350 für Netzteil+Board....und für die CPU hast du so 300 eingeplant laut dem Warenkorb,richtig so?weil da muss dann auch einen andere genommen werden bei nem 1151er System.....dann würdich gleich mal schauen

Kommentar von tneon ,

Insgesamt hatte ich zwischen 1200 und 1500 geplant aber immer gut wenn man etwas sparrt 

Kommentar von TinoZeros ,

brauchst Overclocking?

Kommentar von tneon ,

nope

Kommentar von TinoZeros ,

oki Ich bastel mal was zusammen auf der Seite

Kommentar von TinoZeros ,
Kommentar von TinoZeros ,


das wäre so meine Empfehlung....hab trotzdem ein Z Board und eine K CPU
genommen,einfach damit du evtl. noch Reserven hast (die du aber bestimmt
nicht brauchen wirst),aber man weis ja nie.Die CPU hat mehr als genug
Power und mit dem Netzteil hast du auch noch genug Reserven (für
Aufrüstung iwann mal oder Overclocking falls du mal willst...oder
musst,was Ich nicht glaube^^)


Gehäuse hättich ein anderes genommen,aber das hab Ich dir so gelassen,ist ja Geschmackssache

Kommentar von surfenohneende ,

mit dem Netzteil hast du auch noch genug Reserven (für
Aufrüstung iwann mal oder Overclocking falls du mal willst...oder
musst,was Ich nicht glaube^^)

Falsch ! Es ist FAKE ... wie alles von MS-Tech

es ist wie ein "Trabant 601" in Rennlackierung mit 300 Km/h Aufkleber darauf

Außerdem ist es "zuverlässig" wie eine Mischung aus "Yogo" (Auto, sehr unzuverlässig) & 50 Jahre altem Peugeot ( Französische Autos waren Rost-Magnete)

Kommentar von TinoZeros ,

Ich meine "mein" ausgewähltes Netzteil,natürlich nicht das von MS-Tech.....

Kommentar von tneon ,

ehm danke aber du hast mir nur die seite vom Warenkorb Geschickt du hättest auf warenkorb veröffentlichen gehen müssen damit du einen link bekommst den ich nutzen kann 

Kommentar von TinoZeros ,

ups grad gesehen,naja Ich hab die Teile noch im Kopf,schick Ich heute Abend nochmal^^ )war spät gewesen^^

Kommentar von tneon ,

Vergiss mich bitte nicht

Kommentar von TinoZeros ,

http://www.warehouse2.de/de/cart?load_basket=87153a187db078926c9a444e08c73732583...

hab Ich nicht^^.....also gelassen hab Ich Gehäuse,Ram und Graka (die hast du dir ja ausgesucht)....ersetzt hab Ich Netzteil,CPU,CPU Kühler und Mainboard.

Mainboard ein Asus auf H170 Chipsatz Basis kombiniert mit einer I7 CPU.I7 deshalb,damit du auch für evtl. Multicore Anwendungen dank Hyperthreading gewachsen bist,was der I5 nicht hat leider.

Das Netzteil ein BeQuiet 500 Watt Modular,damit du Ordnung in den ganzen Kabelsalat bringen kannst und auch noch Reserve hast,für irgendwann evtl. Aufrüstungen.

Und der Ben Nevis Kühler,der einfach ein sehr gutes Preis Leistungs Verhältnis hat.

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer & PC, 33

Dein Netzteil = Hiroshima & Leistungs-FAKE ( leistet Hälfte)

Deine GTX 1070 verdient etwas Angemessenes z.B. BeQuiet Straight Power 10 ( Empfehlung) , Corsair AX / RMx , Superflower Leadex Gold (günstig) ,  ... 

Dein CPU-Kühler ist auch rotz ... da ist sogar ein Boxed-Kühler ( gratis bei CPU dabei) besser


Insgesamt hatte ich zwischen 1200 und 1500 geplant aber immer gut wenn man etwas sparrt


Nicht überall "sparen" ... gerade am Netzteil sollte man NIE kaputt- "sparen"
Antwort
von shootgamer2804, 39

Ich finde keine Probleme wegen der Kompatibilität, aber ich würde mir vlt ein anderen CPU Kühler suchen evtl. sogar eine Wasserkühlung mit 120mm Radiator reicht schon sonst geht es. Wenn dir der Stromverbrauch wichtig ist würde ich mir noch ein anderes Netzteil besorgen z.b. ein mit 80+ Bronze, Gold oder Titanium Zertifizierung. Sonst wäre das Mainboard für die Komponenten vlt. Ein bisschen überpowert. Wollte ich nur gesagt haben da lässt sich bestimmt einiges an Geld sparen.

Antwort
von GelbeForelle, 33

Liegen nur bei mir 2 billignetzteile drin?

Antwort
von BigBoss10, 4

Mach einfach garnichts

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community