Frage von Steffi24682468, 41

Habe mir heute die Haare kurzgeschnitten (ein bisschen unter den Schultern ) und brauche paar Tipps wie ich lange und gesunde Haare bekomme?

Habe mir heute die Haare geschnitten so knapp unter den Schultern und wollte fragen was ich machen kann das meine Haar gesund bleibt und nicht abbricht... weil ich mir vorgenommen habe meine Haare wachsen zu lassen mein (: mein Haarwachstum ist ganz normal nicht wirklich schnell aber auch nicht langsam :P ich habe eher trockenes haar also an alle Mädels mit Rapunzel Mähne hättet ihr ein paar Tipps für mich ? Also mit glätten oder locken machen will ich erstmal aufhören weil das hat meine Haare am meisten beschädigt :/

Antwort
von DeinBaum, 17

Hi Liebe Steffi,

Das erste was du machen musst ist nicht mehr zu färben (falls du deine Haare färbst) Kein Glatteisen ,kein Lockenstab  und kein Föhn.Am besten luft trocknen lassen oder kalt Föhnen.Du solltest regelmäßig eine Kopfhautmassage machen. Das födert die Durchblutung an.Den Spliss regelmäßig nach 8 Wochen schneiden.Nicht mit zu heißem Wasser waschen.Die Haare nicht trocken rubbeln.Benutze einmal in der Woche eine Haarkur.Am besten eine die du dir selber machst.Du musst dich gesund ernähren (Obst,Gemüse,Nüsse,Fisch,Milch und Vollkornprodukte.

Kommentar von Steffi24682468 ,

Danke :)) und wie sieht es am Abend aus sollte ich da die Haare zutragen ? Oder was wäre am besten ?

Kommentar von DeinBaum ,

Zusammen binden aber nicht zu fest.Und benutze Haargummis die kein Metallstück dran haben.

Antwort
von freakyxniki, 14

Wähle ein Shampoo und eine Spülung für deinen Haartyp.

 Feines und dünnes Haar kann von Produkten profitieren, die ihm Volumen schenken sollen, da sie den Haarwuchs anregen. Produkte mit Sulfaten vermeiden. 

Bei trocken Haar achte auf feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, insbesondere auf natürliche Öle, wie Kokos, Argan, Avocado, Jojoba und Traubenkernöl. Und halte dich von alkoholhaltigen Produkten fern.

Gefärbtes oder getöntes Haar sollte mit Produkten gewaschen werden, die speziell darauf ausgerichtet sind, die Farbe nicht auszubleichen. Halte dich von klärenden Shampoos fern, da sie für das Haar zu scharf sind.

Entgegen dem weitverbreiteten Glauben, werden Schuppen durch fettige Kopfhaut ausgelöst. Oft sind es Hefepilze, probiere dann ein Shampoo und Spülung mit Teebaumöl aus.

Trage das Shampoo auf die Kopfhaut, nicht aber auf dein ganzes Haar auf.

Massiere deine Kopfhaut.

Wäsche deine Haare nur wenn es nötig ist. Bei fettigen Haaren könnte tägliches Waschen erforderlich sein. Bei normalen Haar reicht es vollkommen aus, die Haare nur alle paar Tage zu waschen.

Nach dem Shampoo eine Pflegespülung verwenden.

Einmal im Monat Kur benutzen.

Gehe mit nassen Haar sorgsam um, denn sie sind sehr empfindlich.

Kämme dein Haar von den Spitzen an aufwärts.

Minimiere das Bürsten.

Anstatt Handtuch nach dem Duschen ein T-Shirt benutzen.

Minimiere den Einsatz von Heißgeräten.

Minimiere den Gebrauch von chemischen Haarbehandlungen.

Wende eine Ölbehandlung ein.

Entferne Spiss regelmäßig.

Vermeide straffe Frisuren, insbesondere wenn du feines Haar hast.

Iss genügend Proteine, wie Meeresfrüchte, fettarmes Fleisch, Eier, Bohnen, Nüsse, Milch, Käse und Joghurt.

Überprüfe deine Vitamin und Mineralienwerte.

Erhöhe deine Aufnahme an Fettsäuren.

Gib das Rauchen auf.

Lerne Stress zu reduzieren.

Und : Geduld haben! Es wird wenigstens 3 Monate dauern, ehe die Wirkung deiner Ernährungsumstellung erkennbar ist.

 

Kommentar von Steffi24682468 ,

Einfach nur DANKE❤️👌🏽 :D

Kommentar von freakyxniki ,

Bitte digga ✌🏽❤️

Antwort
von tamy069, 19

Hey,

also ein guter Ansatz ist schon mal das du nicht mehr glätten möchtest. Dazu kann ich dir empfehlen auch nicht mehr deine Haare zu Föhnen. Am besten ist es sich alle 3 Monate die Spitzen schneiden zu lassen. So bleiben deine Haare immer gesund und wachsen besser.

Ich persönlich benutze Shampoo ohne Silikone von Alverde. Wobei du halt auch testen musst wie dein Haar auf das Shampoo reagiert. Bei manchen fetten die Haare total schnell wenn sie das falsche Shampoo haben.

Und dann mache ich einmal die Woche eine Haarkur mit Kokosöl. Das Zeug benutze ich für fast alle Pflegeanwendungen :D

Einfach das Kokosöl ins feuchte Haar einmassieren und über Nacht drinne lassen. Am nächsten Tag gut ausspülen. Ich geh meistens zweimal mit Shampoo durch damit auch alles raus ist. Danach fühlen sich die Haare wirklich toll an und ich habe seitdem keinen Spliss mehr.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen. Viel Erfolg

Kommentar von Steffi24682468 ,

Danke :))

Kommentar von freakyxniki ,

Haare kann man doch föhnen, dann habe ich immer schönes Volumen und meine Haare sind sehr lang und kein bisschen kaputt. Föhnen geht klar! 😁

Kommentar von tamy069 ,

Man sollte dann allerdings auch beachten wie man föhnt. Die meisten föhnen ihre Haare zu heiß. Ich föhne meine Haare auch ab und zu. Aber deutlich weniger als früher. Seitdem sind sie auch gesünder. Ich denke mal das ist bei jedem anders :) 

Antwort
von urs53, 5

Einfach nicht überpflegen und immer schön Spitzen schneiden. Aber noch was Kurz ist das nie und nimmer! :-)

Kommentar von Steffi24682468 ,

Danke für deine Antwort .... naja kurz ist das für meine Verhältnisse schon 😬

Kommentar von urs53 ,

Wie lang waren sie denn?

Kommentar von Steffi24682468 ,

Bis zum Bauchnabel  aber leider total kaputt :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten