Ist es richtig, dass die Behandlung nach BG beendet ist und jetzt alles über die Krankenkasse erfolgt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da es ein Arbeitsunfall ist, solltest du auch schnell deine Berufsgenossenschaft informieren und dir eine Bestätigung geben lassen, das es als Arbeitsunfall anerkannt wird. Für Spätfolgen und der damit verbundenen finanziellen Aufwendungen sind die dann zuständig. Auch must du deine Unfallversicherung informieren, wenn du eine hast. Das alles könnte auch später für deine Rente wichtig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Du solltest auf jeden Fall mit Deiner Krankenkasse sprechen, um zu vermeiden, dass auf dich unangenehme Diskussionen mit der KV zukommen, wenn Du irgendwelche Formalien nicht beachtet hast.

Ich bin der Meinung, du erhälst auf jeden Fall weitere Leistungen von der Kasse. Das ist nicht das Ding. Du solltest Dich dort aber beraten lassen, wie Du weiter vorgehst. Dazu haben die Service-Telefone. Rufe dort einfach an.

Gute Besserung wünscht die

Mainzelfrau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?