Habe mich in eine fiktive Figur verliebt und frage mich wie es weiter gehen soll?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuche doch mal in Erfahrung zu bringen, wer genau ihren Charakter und ihren Körper konzipiert hat. Klar, sicherlich haben viele verschiedene Leute daran mitgewirkt, doch kann es doch sein, dass es ein bestimmtes Vorbild für diese Figur gab.

Des Weiteren könntest du ja mal einen Steckbrief zu ihr verfassen und dann herausstreichen, welche Eigenschaften du so besonders an ihr empfindest. Dann hättest du ein Charakterprofil, nachdem du im wirklichen Leben vielleicht mal suchen kannst.

Stell dir überhaupt einmal vor, was wäre, wenn sie echt wäre. Würdest du sie ganz ehrlich wirklich lieben können? Bedenke, dass unsere Welt einen anderen Kontext bietet. Sollte sie eine Kriegerin sein, würde sie sich hier evt. etwas komisch verhalten, meinst du nicht? Und: Was würde sie über dich denken? Hättest du eine Chance bei ihr?

All diesen Fragen musst du rational und realistisch gegenübertreten. Schreibe dir Gedanken auf, aber nimm dir auch die Zeit, nochmal über jeden Punkt nachzudenken.

Wie es nun weitergehen soll?

  • Finde einen Wegzu akzeptieren, dass dein Verliebtsein-Gefühl surreal ist
  • Entwöhne dich von ihr, bzw. noch besser: Verringere deinen Spielekonsum
  • Differenziere bzw. mach aus Quiet wieder das, was sie seit ihrer Modellierung immer schon war: Nur eine künstliche Figur. Wenn du an sie denkst, musst du dir genauso auch wieder in Erinnerung rufen, dass sie eigentlich nur ein (grob ausgedrückt) visueller Klotz ist, der nur nach einem Charakterprofil lebt, was ihm jemand anders einmal eingehaucht hat. Du liebst nicht Quiet, sondern nur ihren Körper und ihren Charakter. Beides existiert (beim Körper in abgewandelter Form) auch im wahren Leben
  • Laufe mit offeneren Augen durchs Leben. Wenn du im Studium eher schläfst oder vor dich hinträumst, schaffst du zum einen dein eigentliches Karriereziel nicht, zum anderen wirst du blind an einer realen Quiet vorbeilaufen, sollte dir einmal eine begegnen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quietmgs
22.02.2016, 19:15

Also ersten möchte ich mich

für die Antwort bedanken. Obwohl ich vieles was du
geschrieben hast schon weiß

und versucht habe, sind trotzdem ein paar gute Tipps bei. Wie
gesagt ich wollte

eigentlich über alles im Detail berichten, aber leider gibt
es ein Zeichenlimit.

Ich hatte mal vor Jahren ein Konto hier und kann mich daran
gar nicht erinnern.

Jedenfalls weiß ich wer die Figur spielt und von wem das
aussehen inspiriert

wurde. Ich weiß auch wer sie erfunden und wer sie gezeichnet
hat. Das hilft mir

aber nicht wirklich weiter. Zwar finde ich dass Model welches
Quiet verkörpert

und im Motion Capture spielt auch hübsch, aber nicht so dass
ich mich in sie

verlieben würde. Außerdem stimmt das Gesicht nicht zu 100% überein
weil die Fox

Engine es ermöglicht das Gesicht noch individuell zu
verändern und sie nutzt Effekte wie

Translucency wodurch die Haut noch realer und weicher wird.
Quiet hat auch ein

wenig dickere Backen und veränderte Gesichtszüge. Im
allgemeinen hat sie auch

eine fülligere Figur was ich bevorzuge, dass Modell hat halt
eine Figur wie

jedes andere. Mir vorstellen dass sie echt wäre passiert
jede Nacht und manchmal auch am Tag und um deine Frage zu beantworten, ja ich
könnte sie lieben. Ich verstehe nicht ganz wieso unsere Welt einen anderen
Kontext hätte? Klar, es gibt hier keine Roboter die schreien als hätte man sie
in die Eier getreten wenn man sie mit einen Raketenwerfer trifft und
es gibt auch keine Parasiten die jemandem Superkräfte verleihen, aber es gibt in
der realen Welt auch Scharfschützen in einer Armee und die verhalten sich
sicherlich ganz normal. Was sie von mir denken würde kann ich nicht wissen, im
Spiel wird nicht erklärt auf was für ein "Typ" Mann sie steht. Eine
Chance hätte ich auch sicherlich nicht sie spielt nicht nur in einer anderen
Liga, sondern eine vollkommen anderen Sport als ich. Aber das spielt
eigentlich keine Rolle, da sie sowieso fiktiv ist.

Das meine
Liebe surreal ist weiß ich und akzeptieren tue ich es auch sonst hätte ich es
im Post auch nicht erwähnt. Hilft mir aber nicht weiter da ich trotzdem immer noch verliebt bin. Ich Spiele das Spiel auch schon länger nicht mehr da ich schon alles auf 100% habe. Aber trotzdem endet der Tag damit dass ich mir ihre Bilder ansehe und auch zum 50 sten mal die selben Videos die ich auch selber im Spiel erlebt habe. Deinen Satz dass ich Quiet nur wegen ihres Körpers und ihres Charakters liebe verstehe ich auch nicht so ganz. Das sind doch eigentlich die einzigen zwei Eigenschaften die ein Mensch hat. Also jedenfalls wenn man Charakter so breit definiert wie ich. Für was sonst noch sollte man jemanden lieben? Wäre nett wenn du dies genauer definieren und erkläre könntest. Sonst stimme ich dir zu, leider ist das ganze nicht so einfach wie es sich anhört.

1

Wenn du dan mal jemanden kennenlernt und dich verliebt ist das bestimmt alles wieder vergessen :)
Und du musst dir einfach nur oft genug einreden das sie nicht echt ist
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hattest du schon mal eine freundin im realen leben ?

also, es ist nur eine fiktive figur. du hast dich wohl zu sehr in das spiel hineinversetzt, aber es ist alles nicht real, das musst du dir schon klar machen. und ich denke nicht, dass du in sie verliebt bist, sondern in die vorstellung, so eine freundin zu haben. dafür musst du aber raus und echte mädchen kennen lernen.

ich würde an deiner stelle eine zeit lang gar keine spiele mehr anfassen und wieder bisschen klar kommen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quietmgs
22.02.2016, 19:30

Ja hatte ich, ist zwar schon länger her (ich glaube 9 und 10 Klasse) aber ich weiß noch wie ich mich damals fühlte und deshalb kann ich auch gut zwischen verliebt und verknallt sein unterscheiden. Wobei ich das Gefühl habe dass ich Quiet noch mehr liebe als damals meine Freundin. Sich in Metal Gear nicht hineinzuversetzen ist leider (oder auch zum Glück) unmöglich, da kannst du jeden fragen der einen Teil dieser wunderbaren Serie gespielt hat. Glaub mir ich bin verliebt, dass hat mit einer Vorstellung eine Freundin zu haben nichts zu tun. Es wäre ja an sich kein Problem wenn ich nur so ein wenig ,sagen wir mal, verknallt wäre. Das Problem ist ja gerade dass mich die Liebe und Sehnsucht nach ihr so langsam innerlich zerreißt. Wäre das Problem so einfach und klein hätte ich hier nie eine Frage gestellt, das kannst du mir glauben.

0

Ich gebe dir den selben gut gemeinten Rat wie allen die so eine Frage stellen (kommt öfter vor als du denkst). 

Das Spiel nicht mehr spielen, keine Videos oder Bilder mehr ansehen und raus gehen und echte Mädchen kennen lernen, dann vergisst du sie. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahaaha du weist schon das sie ein eiskalter killer. Nur als Beispiel mir hat einer das Messer vor der Lunge gehalten und ich hab nicht einmal gezuckt, dazu ist sie fiktiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quietmgs
22.02.2016, 19:21

Ich verstehe deine Antwort ehrlich gesagt nicht. Sie tötet halt weil es ihr Beruf ist. Das bedeutet ja nicht dass sie im allgemeinen "böse" ist, oder kein Moral besitzt. Dies ist ja auch im Spiel belegt, wie man an der Szene die ich verlinkt habe erkennen kann. Und ich möchte ja nicht spoilern, aber am Ende opfert sie sich damit gewisse andere gerettet werden können. Das du ein Messer vor deiner Lunge (Lunge?) gehalten bekommen hast ist zwar schrecklich und du hast mein Beileid, aber ich verstehe nicht was das mit meiner Frage und meinem Problem zu tun hat. Das sie fiktiv ist weiß ich und es steht auch schon im Titel, aber wie schon gesagt es bringt mir nichts dies zu wissen.

0

Was möchtest Du wissen?