Frage von LetzPlayAffe, 118

Habe mich getrennt vor 4-5 monaten, habe trotzdem noch sehr viele probleme damit klar zu kommen. Gibt es da irgendwelche tricks/sachen die man tun kann?

Hallo miteinander

Ich habe wie oben im titel steht eine trennung hinter mir welche mich sehr stark mitnimmt, da sie ziemlich plötzlich war und ich einfach nicht nachdachte und dann nur noch irgendwelche sinnlosen sachen sagte, was dazu endete dass ich sie emotional erpresste, was ich immer noch bereue, da sie immer so nett und verständnisvoll zu mir war. Aktuell habe ich das problem dass ich ihr auch gesagt habe dass ich sie in ruhe lasse da ich sie nicht nochmal in so eine situation bringen möchte, doch nun ist es so dass ich ein emotionale achterbahn bin und wie man do erwartet wűrde ich sie gerne zurűck haben. Bis jetzt ging es einigermassen gut nicht zu stark darűber nachzudenken, doch heute ist es ganz schlimm. Jede freie sekunde denke ich űber sie nach und kann mich nicht konzentrieren. Ich habe sie auh schon diesbezűglich angesprochen doch sie sagt dass sie nichts mehr fűr mich empfindet, was ich gut verstehen kann. Nun meine eigentliche frage ist falls noch hoffnung besteht was wűrdet ihr machen/ was soll ich tun? Oder falls ich sie von nun an vergessen sollte wie kann ich es am besten machen?

Ps: tut mir leid bezűglich jeglichen grammatik fehlern.

Ich bedanke mich schon im vorraus fűr eure antworten und werde mich dann auch im nachhinein bei hilfreichen antworten bedanken.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FraHmp, 71

habt ihr noch kontakt?
was mir momentan irgendwie hilft ist eine kontaktsperre. momentan bin ich der meinung, dass ich sie 5 wochen durchhalte, ist natürlich sehr schwer. würde ihm am liebsten ständig schreiben, nur weis ich, das uns das nur noch weiter auseinander treiben würde.

in den 5 wochen möchte ich wieder lernen mit mir selbst klar zu kommen, mehr auf mich zu achten. vielleicht merke ich in dieser zeit ja auch, das ich auch gar keinen sinn drin sehe, das wird die zeit zeigen.
auch nach den 5 wochen werde ich noch keine emotionen einbringen, ich denke es ist in so einem fall besser, wenn man einfach von neu beginnt, wenn es beide wollen.

versuch dich einfach abzulenken, verbring viel zeit mit freunden und achte auf dich

Kommentar von LetzPlayAffe ,

nein kontakt haben wir keinen mehr. ich habe mal kontakt aufgenommen um einige fragen zu klären welche mich damals noch stark beschäftigt haben. und ich habe ihr auch gesagt, dass ich keinen kontakt mehr aufnehme ausser sie möchte es. das einte problem ist leider dass sie auch auf die gleiche schile geht, was wiederum heisst das ich sie regelmässig sehe also funktioniert das mit dem ablenken auch nir bedingt

Antwort
von Schuhu, 69

Sie möchte nicht mehr, also gib deine Hoffnungen auf. Du musst wieder zu dir selber finden, du bist auch ohne sie ein wertvoller Mensch. Behalte sie in liebevoller Erinnerung und geh deine Zukunft an. Vielleicht möchtest du dir eine neue Freundin suchen, vielleicht noch eine Zeit Single bleiben und mal hier mal da flirten und mehr. Geh mit deinen Freunden aus, hab Spaß mit ihnen, schau ob sich nicht irgendwo ein Mädchen verbirgt, das genau so toll ist wie deine Ex.

Antwort
von conelke, 53

Wenn sie sagt, dass sie nichts mehr für Dich empfindet, dann ist der Zug leider abgefahren und Du solltest aus Deinen Fehlern lernen.

Wenn Du aber der Meinung bist, dass sie das nur so gesagt hat, dann lege Dich ins Zeug. Schicke ihr Blumen etc. schreibe ihr einen persönlichen Brief, in dem Du Dich nochmals erklärst usw..

Sollte das nicht fruchten, dann war es einfach zu spät für eine Einsicht.

Antwort
von trixexpress, 39

Habe so etwas ähnliches hinter mir mit 3 Jahre altem Sohn und Ehe. Das ist jetzt ein Jahr her mitlerweile sind wir uns wieder sehr nahe gekommen. Sie hat sich damals von mir getrennt. Gib ihr Zeit. das ist sehr schwierig war es für mich auch aber es war und ist die beste Lösung zumindest bei uns. Meldest du dich denn oft bei ihr ? Ist sie davon genervt?

Kommentar von LetzPlayAffe ,

ich melde mich gar nicht bei ihr, weil ich sie nicht mehr verletzen will und sie stört es sehr wahrscheinlich nicht dass es funkstille zwischen uns gibt

Kommentar von trixexpress ,

Das ist gut möglich war bei uns genauso! meine frau sagte damals auch das sie nichts mehr empfinde und so viel in den letzten Monaten kaputt gegangen sei. Bei uns war aber ja auch das kind dazwischen. gib ihr Zeit. wäre es denn möglich sich vielleicht zu treffen und ruhig miteinander zu reden ohne Vorwürfe dem anderen gegenüber? das ging bei uns aber erst so ca.nach 6 Monaten Wir haben uns ja auch immer wieder gesehen durch meinen sohn zu dem ich von Anfang an einen guten Kontakt hatte. Dieses Gespräch sollte meiner Meinung nach aber auf neutralem Boden stattfinden nicht bei dir oder bei ihr. ich würde auch fragen was sie von ihrem Partner erwartet oder sich wünscht

Kommentar von LetzPlayAffe ,

einer der grűnde die sie auf gezählt/ erwähnt hat war dass ich zu intelligent sei und dass sie sich nicht wohl fűhlt wenn sie mit mir zusammen ist aber noch etwas fűr jemand anderen empfindet. ich habe ihr darauf hin zeit gegeben um űber alles nach zu denken. aber ca. 2 wochen nachdem sie mir das gesagt hat, habe ich angefangen mit gedanken welche ich immer noch bereue (ich wűrde ihr keine vorwűrfe machen, da ich alle fehler selber begangen habe). ich genie habe dann auch noch angefangen das noch auszubreiten, was natűrlich alles schlimmer machte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community