Frage von Leantra, 102

Habe mich gerade in meinem Garten wundern müssen... habe ne Art Schaum auf den Pfefferminzblätter und an der Zitronenmelisse gefunden. Was ist das?

Vielleicht das Werk von Schnecken?

Antwort
von Peter42, 67

etliche Insekten "verstecken" ihre Eier in solchen Schaumnestern. Da die daraus schlüpfenden Raupen allerdings sehr hungrig auf die Blätter sind, würde ich das Zeugs (so gut es geht) abwischen oder abspülen - sonst hast du demnächst Blätter mit vielen Löchern drin. Die Eltern legen diese Pakete nämlich nicht beliebig irgendwo ab, sondern gezielt da, wo es besonders lecker ist für den Nachwuchs. 

Für Schneckenspuren halte ich das jedenfalls nicht.

Kommentar von Leantra ,

Ah... hmm man lernt nie aus😊 danke

Antwort
von LilaPferd1, 39

Die Verursacher dieser schaumigen Gebilde sind im Reich der Insekten zu finden: Schaumzikaden (Cercopidae) haben hier ihre Kinderstuben eingerichtet.

Mehr dazu , siehe Link > http://www.arthropods.de/insecta/auchenorrhyncha/cercopidae/philaenusSpumarius01...

Antwort
von Bitterkraut, 28

Schaumzikaden.

Antwort
von Gilbert56, 36

Schaumzikade. Sie müsste unter dem Schaum zu finden sein.

Kommentar von Bitterkraut ,

Im Schaum sind die Eier und Larven, nicht die Imagos.

Kommentar von Gilbert56 ,

Ok, mag sein. Ich dachte, ich hätte mal gelernt, dass die Zikaden aufgenommene Kohlenhydrate wieder ausscheiden und dies als Schaum sichtbar wird. Ist aber lange her.

Antwort
von SechsterAccount, 57

Ich weiß das schimmliger kot nach Schaum aussieht Also evtl. das

Kommentar von Leantra ,

Schimmliger kot....iiiiihhhh... von was? Von Schnecken? Kenn von denen nur diese schwarzen fäden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten