Frage von Thatsme1977, 114

Habe mich der Frau geöffnet wie ein Scheunentor. Meint sie es auch ernst?

Hallo,

ich kenne seit ca. 3 Wochen eine Frau ( 36 J ). Wir haben uns bisher 3 mal getroffen und die Dates liefen gut. Sind uns sehr symphatisch. Unser letztes treffen war letzte Woche Mittwoch ( also über 1 Woche her ) und seitdem schreiben wir viel bei whaatsapp.

Da es mich gefühlstechnisch voll erwischt hat ( könnte meine lang gesuchte Traumfrau sein ), hab ich ihr das auch so mitgeteilt. Ich bin einfach keiner der sich verstellt oder auf "cool" macht. Ich bin wie ich bin. Zwar leider damit oft genug auf die Schnauze gefallen, aber ich bleibe bei meiner Art und Weise und hoffe irgendwann kommt die Richtige die das zu schätzen weiss.

Nun, wie gesagt, habe ich ihr seit unserem letzten Treffen per WA meine Gefühle mehr oder weniger direkt mitgeteilt und ihr somit gezeigt das ich mich schwer verliebt habe in sie.

Z.B. - Als du deine Sonnenbrille ausgezogen hast und ich deine Augen sah, war es um mich geschehen- oder ich fragte sie ganz direkt - Es geht mich ja nichts an, du kannst machen was du willst, aber hast du außer mir noch andere Männer die dich interessieren ?- Darauf antwortete sie das sie außer mir im Moment keinen datet oder mit jemanden schreibt. Immer wenn sie mir Bilder von sich schickt, schreib ich ihr wie hübsch sie ist ( total ernst gemeint ). Sie schickt auch geschickt verschiedene Bilder. Mal nur das Gesicht, dann wieder eins im Minirock und sexy zurecht gemacht, usw.

Also im Prinzip weiss sie wohl schon längst das ich voll auf sie abfahre.

Sie widerrum ist sehr distanziert. Schicke ich Fotos, schreibt sie nur das Foto ist toll oder interessant ( kein hübsch oder schön ) . 2 mal schreibte sie mir bisher das ich sehr süss bin ( weil ich ihr liebe Nachrichten schickte ). Aber sonst kommt doch relativ wenig in Sachen Gefühle. Am Samstag wollen wir uns wieder treffen. Sie schlug ein Spaziergang mit Picknick im grünen vor. Klingt doch eigentlich nicht schlecht, oder ?

Was denkt ihr ? War es gut soviel Offenheit zu zeigen ? Oder wird sie mich nur ausnutzen ? Oder hat sie auch Gefühle und will sie nicht sofort zeigen ? Man muss noch sagen sie hatte vor mir 2 schlechte Beziehungenhinter sich, in die sie viel investiert hat, es am Ende aber doch nicht reichte.

Wie ist das bei euch Frauen so ? Findet ihr es gut wenn der andere gleich sagt was Sache ist ?

Gruß Thats Me

Antwort
von andreablablubb, 24

Hey,

ich als Frau kann dir nur sagen, dass du alles richtig machst. Es gibt nichts schlimmeres, also so obercooles Machogehabe von wegen "für Gefühle bin ich viel zu cool". Ich finde es super, dass du ihr Komplimente machst und ihr deine Gefühle ehrlich schreibst, nur so kann sie ja auch wissen woran sie ist.

Dass sie noch eher distanziert ist, würde ich nicht direkt negativ werten. Ich bin selbst eher zurückhaltend und würde nie zu viel Preis geben, wenn ich den Mann, oder generell neue Personen, nicht richtig und lange kenne. Das heißt aber nicht, dass sie nicht vielleicht das selbe empfindet wie du für sie. Manchmal dauert das einfach, sich so zu öffnen ist ja schon etwas relativ persönliches.

Mach ihr weiterhin Komplimente, das schmeichelt Frauen und freut sie auch. Wenn du ihr zeigst, dass sie für dich die Größte ist, fällt es ihr vielleicht auch leichter, sich dir gegenüber mehr zu öffnen und ihre Gefühle mal auszusprechen.

Ich wünsche dir alles Gute :)

Antwort
von Jens25, 19

Tja du hast wie alle vernünftigen Männer das Los gezogen wo drauf steht "dieser Weg wird kein leichter sein". Das sie sich so verhält, ist voll normal. Himmel sie ist 36 noch zu haben und offensichtlich zu Gefühlen fähig. Da waren schon ganz andere Geschichten hier präsent. Warte mal ab was da noch alles raus kommt, Frauen halten da echt meist viel zurück. Gerade nach kaputten Beziehungen gibt es immer noch seelischen Belast den sie mit sich rum tragen, deshalb ist sowas wie Vorsicht in Gefühlsfragen nur Pippikram der da auf dich zu kommt (kommen kann). Aber trotzdem Liebe ist was tolles und ich wünsche dir alles Glück dieser Erde.

Antwort
von LingLisa06, 19

Also ich finde es gut wenn man mir sagt was Sache ist. Und was die Frau angeht vielleicht ist sie noch etwas unsicher was ihr Gefühle angeht. Vielleicht braucht sie nicht Zeit. Lass es ruhig an gehen und mach dir keinen Stress.

Antwort
von Glencairn2, 17

Naja, ihr habt euch ja erst dreimal getroffen, und wenn sie schlechte Erfahrungen gemacht hat, ist man eben vorsichtig.

Natürlich für Aussenstehende schwer zu beurteilen, aber wenn von IHR dann der Vorschlag zu so etwas romantischem wie einem Pichnick im Grünen kommt, würde ich mir da keine Sorgen machen...

Antwort
von konstanze85, 16

Ich bin auch eine Frau in den Dreißigern und ich persönlich würde es eher abschreckend finden,wenn ein Mann nach 2-3 Dates schon so mit seinen Gefühlen auffährt

Antwort
von snatch1ngton, 15

Nach drei Dates schon "geöffnet wie ein Scheunentor", das klingt für mich danach, als hättest du ihr schon alles über dich und dein bisheriges Leben preisgegeben. Das ist meiner Meinung nach zu früh und zu viel. Du machst dich interessanter, wenn du noch das ein oder andere Geheimnis hast.

Kommentar von Thatsme1977 ,

Nein, damit meinte ich nur die Gefühle zu ihr. Wie sehr ich sie mag, das ich mich total verliebt habe in die Frau. Über mein Leben haben wir bisher wenig geredet ;)

Kommentar von Kronprinz1 ,

Genau DAS war dein Fehler. "Ich bin verliebt in dich" - ohne dass du sie geküsst hast ist TOD-SÜNDE!

Antwort
von skipworkman, 16

Hallo Thatsme,

wenn du jetzt schon "All in" gegangen bist und sie sich "trotzdem" mit dir treffen will, ist das auf jeden Fall ein gutes Zeichen, meiner Meinung nach.

Wünsche ein schönes Picknick am Samstag :)

Vg

Antwort
von LingLisa06, 17

Vielleicht braucht sie noch Zeit.

Sry für den schreib Fehler im ersten kommentar

Antwort
von Lapushish, 16

Also ich wäre weggerannt, wenn mir ein Mann nach DREI(!!!) treffen mit Gefühlen ankommt. Dass sie überhaupt noch mit dir spricht zeugt wohl von gegenseitigem Interesse...

Kommentar von Thatsme1977 ,

Ja, was ist daran schlimm ? Kann man denn nicht von Anfang an zu jemanden Gefühle entwickeln ? Ich mein irgendwas findet man immer symphatisch. Sei es die Art, das Aussehen, die Gestik, oder mehrere Sache davon.

In meinen Fall ist es ihr Aussehen ( Gesicht und Figur ) und ihre absolut tollen Augen. Dazu hat sie nochwas von einem "Mädchen" und ist nicht die abgebrühte Frau Mitte 30.

Und genau in diese Dinge hab ich mich verliebt...

Kommentar von Lapushish ,

Sympathie ist etwas gänzlich anderes.

Kommentar von Thatsme1977 ,

Ja, Symphatie heisst für mich auch Gefühle. Natürlich keine Liebe, aber schon so die Vorstufe das ich mich in die Frau verlieben könnte.

Ich unterscheide halt auch zwischen freundschaftlicher Symphatie oder verliebtheit Symphatie ;)

Das sich die richte Liebe erst später entwickelt, ist mir auch klar.

Kommentar von Lapushish ,

Ich rede auch nicht von richtiger Liebe. Aber wenn ich jedes Mal verliebt wäre, wenn ich jemanden sympathisch finde, hätte ich echt ein Problem.
Und es ist meine Meinung. Wenn ein Mann nach 3 Dates mit sowas ankommen würde, wäre ich weg.

Antwort
von Wippich, 13

Ich finde dein weg ist der richtige.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community