Frage von Lulu1120, 125

Habe meinem Arbeitgeber die Falsche Krankmeldung geschickt die für die Krankenkasse gedacht war. Datenschutz Rufmord?

Krankheitsgrund Depression Die Email mit meiner Krankmeldung wurde kommentarlos an alle Kollegen weitergeleitet. Mich rufen Kollegen an und wollen wissen was los ist? Wie kann ich vorgehen da die Personalabteilung gegen Datenschutz verstoßen hat. Und meinen Rufschädigen

Antwort
von PeterSchu, 69

An deiner Stelle würde ich schriftlich darauf hinweisen, dass dies ein Verstoß gegen den Datenschutz ist. Die AU-Bescheinigung hat nur bei den Kollegen etwas zu suchen, die mit der Personalbuchhaltung zu tun haben.

Bei dieser Gelegenheit könntest du, falls vorhanden, auch den betrieblichen Datenschutzbeauftragten einschalten und ihm den Fall schildern.  Ein Betrieb müsste schon dann einen Datenschutzbeauftragten haben, wenn mindestens 9 Mitarbeiter mit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu tun haben. Wenn schon so eine simple Frage des Datenschutzes nicht funktioniert, liegt die Vermutung nah, dass auch andere Dinge vielleicht zu lasch gehandhabt werden.

Antwort
von Bomberos911, 72

Schöne Sache von deiner Personalabteilung... Jetzt müsste man mal unterscheiden: Die Kollegen, an die die Krankmeldung ging... Brauchten die die Krankmeldung (um sie z.B. in Systeme einzupflegen, in Akten abzulegen etc?) Oder wurde die einfach nur so rumgeschickt, damit mal jeder was zu lachen/tratschen hat?

In letzterem Fall liegt meiner Meinung nach ein klarer Verstoß gegen deine Persönlichkeitsrechte vor. Ich würde in dem Fall die Vorgesetzten der Betroffenen einschalten. Dein Arbeitgeber hat dir gegenüber eine Fürsorgepflicht und muss dich vor Mobbing schützen. In dem Fall ist es vielleicht noch nicht echtes Mobbing im rechtlichen Sinne, aber zumindest mal auf dem Weg dorthin... Ich würde als Vorgesetzter in diesem Fall mindestens mal eine fette Abmahnung aussprechen!!! Wenn nicht sogar mehr...

Als Mitarbeiter der Personalabteilung sollte man eigentlich wissen, wie mit personenbezogenen Daten umzugehen ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community