Habe meine Tage bekommen. Darf ich gleich die Menstruationstasse nehmen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Guten Morgen Carminefreggers,

die Menstruationstasse kann - wie all die anderen Monatshygieneartikel auch - ab der ersten Periode verwendet werden.

Ich weiß von MeLuna das es hier z.B. Größe S und S "shorty" gibt. Das wäre zu Anfang wohl eine gute Lösung. Von anderen Herstellern gibt es da aber sicher auch verschiedene Größen. Fange am besten immer mit der kleinsten an.

Es ist auch dementsprechend durchaus möglich eine Menstruationstasse als Jungfrau zu verwenden. Scheue dich also nicht davor.

Für Mädchen, die ihr erstes Mal noch nicht erlebt haben, ist es grundsätzlich kein Problem, eine Menstruationstasse zu benutzen. Sobald ein junges Mädchen dann ein erstes Mal seine Periode bekommt, kann es auch eine Menstruationstasse verwenden. Es gibt auch sehr kleine Tassen, die besonders für sehr zarte oder junge Frauen gedacht sind. Und vielleicht ist die Verwendung von Menstruationstassen auch ein positiver Faktor für die Entwicklung eines jungen Mädchens, bevor es ein erstes Mal seine Periode hatte - schärft sie doch das Bewusstsein für den weiblichen Körper und damit auch die eigene Sexualität.

Wenn ein Mädchen sein erstes Mal noch nicht erlebt hat, könnte es sich davor fürchten, dass die Benutzung einer Menstruationstasse ihr die Jungfräulichkeit nimmt. Dazu sei gesagt: Nicht eine eventuelle Verletzung des Jungfernhäutchens durch eine Monatshygiene nimmt jemandem die Jungfräulichkeit, sondern nur ein erstes Mal Sex. Lass dir nichts anderes einreden, und rede anderen nichts anderes ein.

Selbstverständlich kann eine Menstruationstasse, genau wie ein Tampon, das Jungfernhäutchen verletzen. Je nachdem, wie dehnbar das individuelle Hymen ist, und wie seine Struktur beschaffen ist, wird es vielleicht ein bisschen einreißen, vielleicht aber auch nicht. Aber um es noch einmal zu wiederholen: Wenn das Jungfernhäutchen durch eine Monatshygiene verletzt wird, bleibst du trotzdem Jungfrau, bis du ein erstes Mal mit jemandem Sex hattest. Unserer Meinung nach, geht das aber auch niemanden etwas an. Es ist dein Körper, es ist deine Scheide.

Q: meine-menstruationstasse.de/menstruationstasse-fuer-wen/menstruationstasse-vor-ersten-mal

ich hatte die komplette Unterhose voll!

Ja gerade in jungen Jahren ist eine starke Periode nicht unüblich. Gerade hier kannst du einen enormen Vorteil aus den Tassen ziehen: Das große Fassungsvermögen!

Das Absorbiervermögen von Tampons wird in mg gemessen und das
Auffangvolumen der Menstruationstassen in ml.

1 ml Menstruationsblut entspricht ungefähr 1 mg, deshalb kann man Tampons und Menstassen direkt vergleichen.

Tampons:

  • Mini 6 g
  • Normal 6-9 g
  • Super 9-12 g
  • Super Plus 12-15 g
  • Ultra 15-18 g

Menstruationstassen:

  • MeLuna Shorty S: 15 ml
  • MeLuna Shorty M: 18 ml
  • Naturcup size 0: 20 ml
  • MeLuna Shorty L: 22 ml
  • MeLuna S: 23 ml
  • Lunette size 1: 25 ml
  • MeLuna Shorty XL: 27 ml
  • MeLuna M: 28 ml
  • Femmecup: 30 ml
  • Lunette size 2: 30 ml
  • MeLuna L: 34 ml
  • Naturcup size 1: 37 ml
  • Naturcup size 2: 40 ml
  • MeLuna XL: 42 ml

Damit ist das Fassungsvermögen der Menstruationstassen um Welten größer als das von Tampons. Von Binden natürlich mal ganz abgesehen.

Ich habe zu Anfang Binden benutzt und dann Tampons. In jungen Jahren habe ich leider noch nie etwas von den Tassen gehört - gut ist auch fraglich ob ich es als Mädchen schon ausprobiert hätte. Da macht man ja doch eher was alle tun und schwimmt mit dem Strom. So gings mir jedenfalls.

Als ich dann Anfang des Jahres auf die Menstruationstassen umgestiegen bin entdeckte ich ein völlig neues Körpergefühl und empfand meine Periode nicht mehr als lästige "Strafe" der Natur.

Die Tassen musst du i.d.R. nur morgens und abends leeren. Ich mache das jedenfalls so und ich habe auch eine starke Periode.

Falls dich das Thema aber neugierig gemacht hat kannst du dich gerne im Netz darüber belesen. Ebenso stehe ich dir zur Verfügung falls Fragen offen stehen sollten.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen & wünsche dir alles Gute.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelpfulMasked
25.10.2016, 06:52

Vielen lieben Dank!

0

Wenn du das hinkriegst mit dem einsetzen dann klar...solltest es aber vielleicht erstmal mit Tampons versuchen und schaun ob du denn die überhaupt reinkriegst (wenns mit denen nicht klappt dann mit der Menstruationstasse dreimal net)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carminefreggers
21.10.2016, 17:54

tampons hab ich schon mal einfach so probiert, als ich meine tage nicht hatte. es war eine normale größe (meine mutter hatte die) und ich hatte garkeine probleme. :) Also das ging ganz flott. 

0
Kommentar von HelpfulMasked
24.10.2016, 06:53

(wenns mit denen nicht klappt dann mit der Menstruationstasse dreimal net)

Das ist schlichtweg falsch. Die Handhabung als auch das Material sind bei beidem fast grundverschieden. Alleine deshalb ist dies so wie du es tust nicht zu vergleichen.

0

Nein ganz und gar nicht :) Es gibt extra Tassen für Jungfrauen, dennoch würde ich für den Anfang Binden empfehlen. Aber nimm das wo du dich a, meisten wohl fühlst :) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlimm wäre das natürlich nicht, aber ich denke für den Anfang würdest du dir mit Binden oder Tampons leichter tun  ( du musst ja nicht die kleinsten nehmen)

und "die ganze Unterhose war voll" ist vollkommen normal und meistens sieht es nach mehr aus als es eigtl ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heii
Das ist deine Entscheidung.
Wenn du dich damit wohlfühlt...warum nicht?'
Sonst kannst du auch ob' s verwenden...in verschiedenfn Grössen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du die nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung