Habe meine externe 1 TB Festplatte( WD Elements) formatiert, nun wird sie aber über USB 3.0 nicht erkannt. Wie kann ich sie wieder über USB 3.0 nutzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

2.0 reicht doch (3.0 wäre porentiell schneller, sollte aber für deine externe egal sein)... Deine Sorgen hätte ich gerne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blir14
30.01.2016, 15:22

Tja wen du aber 560 GB mal eben überspielen willst ist das schon ein unterschied den ich nicht haben will. ;P Wäre nett wenn du dich an die Frage halten könntest. :D

0
Kommentar von enderboyHD
30.01.2016, 15:24

sollen wir jetzt für dich googeln oder wie? Geduld ist nie Mutter des Porzellanladens

0

Hallo,

die Formatierung hat keinen Einfluss darauf, ob die Platte über USB3 ansprechbar ist oder nicht. Wenn deine externe Festplatte einen USB3-Controller hat und über ein USB3-Kabel angeschlossen ist, wird sie von deinem Rechner automatisch auch als USB3-Gerät erkannt und der entsprechende Treiber installiert. Unter Windows 7 ist aber noch Voraussetzung, dass ein USB3-Host-Controller-Treiber installiert ist, da USB3 noch nicht von zu Hause aus unterstützt wird. Um welchen Controller es sich handelt, ist gerätespezifisch (Treiber für die Erweiterungskarte bzw. Chipsatztreiber).

http://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/usb-3.0-host-controller-treiber/

LG Culles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blir14
01.02.2016, 12:17

Hi

Die Festplatte hat einen USB3 anschluss und wird nicht erkannt. Mein USB3 Stick wird erkann. Haben Sie eine Idee?

0

Was möchtest Du wissen?