Frage von Cali26, 57

Habe mein Tablet mitsamt Handtasche mit dem Auto überfahren. Zahlt da die Tabletversicherung?

Hallo zusammen, mir ist gestern ein Missgeschick passiert. Ich habe mein Baby ins Auto eingeladen und danach noch Sachen in den Kofferraum gepackt. Leider hatte ich meine Handtasche liegen lassen und als ich ausgeparkt habe, hab ich alles überfahren. Drin war Tablet, Geldbörse, Handy, Schnuller usw. Natürlich alles im Eimer. Für das Tablet habe ich eine Versicherung die noch einen Monat läuft. Allerdings steht da natürlich nichts vom Überfahren des Tablets in den bedinungen. Aber grobe Fahrlässigkeit! Zählt das als grobe Fahrlässigkeit?

Antwort
von kevin1905, 15

Probieren geht über studieren. Bin froh, dass ich den Schadensbericht nicht schreiben muss! :D

Aber erzähl mal die Antwort der Versicherung würde mich brennend interessieren. Sowas hat aus meinem Kundenstamm noch keiner geschafft.

Kommentar von Cali26 ,

Ich habe es bereits das zweite Mal geschafft 😢 Letztes Mal war es ein Werkzeugkoffer. Mein Freund ist stocksauer 😭

Antwort
von schleudermaxe, 14

... dann muß ja nur noch der Gutachter überzeugt werden und da haben meine Glaskugeln Bedenken.

Antwort
von Apolon, 23

@Cali26,

wenn du deine Schadensmeldung wie oben schreibst, dann klingeln beim Versicherer alle Alarmglocken.

Leider hatte ich meine Handtasche liegen lassen und als ich ausgeparkt habe, hab ich alles überfahren.

Denn wer legt schon seine Handtasche auf die Straße?

Kommentar von Cali26 ,

Na ja, ich hatte drei Taschen und Baby auf dem Arm. Baby hat geweint und ich nur alles hingeworfen, Baby eingeladen und wollte los fahren. Hab aber alle Taschen liegen lassen. Aber in der Wickeltasche waren nur weiche Sachen und die Handtasche lag an vorderster Front. Also habe ich eigentlich drei Taschen angefahren aber nur meine Handtasche ÜBERfahren 😭. Mir ist das so bodenlos peinlich. 

Kommentar von Apolon ,

Sorry - aber jetzt verstrickst du dich in Widersprüche!

Baby hat geweint und ich nur alles hingeworfen, Baby eingeladen und wollte los fahren. Hab aber alle Taschen liegen lassen.

Dies passt nicht, denn deine erste Antwort lautete so:

Ich habe mein Baby ins Auto eingeladen und danach noch Sachen in den Kofferraum gepackt.

Zuerst wollte ich dir lediglich einen Tipp geben.

Aber nach dieser Antwort vermute ich eher einen Versicherungsbetrug.

Und somit bin ich raus!

Kommentar von Cali26 ,

Sorry ich war selbst im Stress. Ich will niemanden betrügen, denn es sind weit mehr Wertsachen kaputt gegangen die alle nicht versichert waren.
Ich belade meinen Kofferraum gerne mal vom Innenraum aus. Sprich, ich werfe ne Jacke hinten rein. Keinen Koffer oder Backsteine 😂 Also war ich nicht mehr an der Heckklappe und habe so die Sachen nicht mehr gesehen.

Antwort
von Maximilian112, 32

Wenn du grobe Fahrlässigkeit mitversichert hast dann wird das wohl auch gehen. 

Und mehr als NEIN sagen kann auch nicht passieren. Reich das ein. Ich glaube nicht das jemand an dem Hergang zweifeln wird ;-)

Antwort
von noname68, 36

grobe fahrlässigkeit kann man das nicht nennen, es sei denn, du wolltest das tablet als anfahrhilfe auf glatteise benutzen.

Kommentar von Cali26 ,

Ne das hab ich nicht 😂. Ich frage mich nur ob ich mir die Blöße geben soll das einzureichen oder ob ich es lieber gleich lasse. 

Kommentar von noname68 ,

warum nicht?

ist doch auch nur eine von vielen pannen, die eben ungeplant und unbeabsichtigt passieren. und das klingt sogar noch plausibler, als alle "märchen", die versicherungen zu hören bekommen, wenn angeblich handys & co durch "fremdveschulden" zu schaden gekommen wären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community