Habe mein Handy verkauft und nun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja, jetzt kommt es darauf an, wie er bezahlt hat bei Ebay. Wenn er über PayPal bezahlt hat, dann hat er einen "Käuferschutz" und kann das Geld schon zurückholen, weil er dann begründet, dass das Gerät "defekt" sei oder ähnliches.

Hatte so ein ähnlichen Fall letztens auch. Käuferin erwirbt ein Gerät, sagt Gerät sei nicht funktionsfähig, bezahlt hat sie über PayPal und somit war mir dann auch klar, sie bekommt so oder so das Geld zurück. Demnach haben wir uns dann darauf geeinigt, dass sie mir das Gerät zurückschickt und ich ihr dann das Geld zurücküberweise. Als das Gerät bei mir war , habe ich ihr das Ged zurücküberwiesen und siehe da....das Gerät ist gar nicht defekt!
Habe den Artikel wieder bei Ebay reinsetzen müssen und dann hat es endlich geklappt - Käufer war auch zufrieden.

Manchmal hat man halt Pech , leider.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung