Habe mal eine Frage wer ist auch arbeitslos lebt von Hartz 4?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist einfach zu wenig.
Wenn man arbeitet ist es oft auch nicht viel mehr.

Viele Menschen leben unter der Armutsgrenze, denn auch wenn wir mehr als andere Länder haben ist alles teurer.

Spartipps:
1. Am Anfang des Monats viele haltbaren Sachen kaufen (Spaghetti, Reis, Linsen, Erbsen und Möhren).
2. Auf Lebensmittel achten, die in der Jahreszeit günstiger sind.
3. In günstigen Supermärkten einkaufen oder in Biomärkten die günstigsten Sachen.
4. Bei ebay Sachen verkaufen.
5. Alle Ausgaben auflisten. Wohin fließt das meiste Geld? (Telefon?! Ratenzahlungen?!)
6. Erst neue Lebensmittel kaufen, wenn alles aufgegessen ist.
7. Eine Beratungsstelle aufsuchen, Harz 4, welche Anrechte hat man (Bildung und Teilhabe etc)
8. Eine vernünftige Umschulung mit Perspektive machen.
9. Den Film "Daniel Blake" von Ken Loach sehen.
10. Gegen soziale Ungerechtigkeit demonstrieren.

Gib nicht auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns reicht es immer.. Durch das bafög und Unterhalt meines Freundes bekomme ich nur 104 Euro, das geht dann für die kfz Versicherung und den Internetvertrag drauf.. Beim Rest haben wir nur Abzüge Fitnessstudio und 1 Handyvertrag. Also 65 Euro.

Ich weiß nicht, wie bei dir nach 2 Wochen schon alles weg sein kann. Wir kaufen 1 Mal die Woche für 70-80 Euro ein, also 280 Euro im Monat, haben wir so immer noch ca. 300 Euro. Dann halt 100 Sprit im Monat und es reicht trotzdem für 1 Mal Kino und 1 Mal Restaurant..

Dafür gehen wir aber auch nie wirklich Klamotten kaufen oder sonstiges.

Und für Reparaturen, etc. habe ich schon ganz lange etwas angespart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst z. B. dir einen Nebenjob suchen, dass du besser über die Runden kommst. Z.B Putzen gehen, Baby sitten u. ä. Schreibe dir erstmal alle Ausgaben auf, die du monatlich hast. Beim Einkaufen musst du dann halt mal in den Discounter gehen und nicht in den Bioladen. Ansonsten kannst du nichts ausgeben. Hauptsache du hast ein Dach über dem Kopf und etwas zu essen. Durch einen Nebenjob könntest du dir noch etwas dazu verdienen, so dass du auch mal ausgehen kannst.

Ich habe z. B. Putzstellen und komme mit meinem Geld sehr gut klar. Muss allerdings auch auf das eine oder andere verzichten. Aber das lernt man auch mit der Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Teile dein Geld sehr gut ein, du hast die Mittel nun nicht alles dir zu kaufen was du willst. Nun musst du drauf achten was an günstigsten ist, sonst kommst du nicht über die Runden. Sparen ist auch angesagt, ohne Arbeit muss man einstecken. Achte auf dich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie geht das? du musst doch eigentlich nur essen kaufen oder sehe ich das falsch?

Nudeln Reis kosten 50cent die Packung a eine Woche 4,50
Saucen kosten 79Cent x7 5,26Euro
Wasser in der Woche ca 6Euro
Putenbrustfilet oder Lachsfilet ca 3euro x 7=21 euro die Woche
Gemüse Obst etc. 6euro die Woche

komme ich auf gerademal 42euro rum in der Woche an Nahrungx 4 = 168euro für Lebensmittel, was bitte stellst du mit dem Rest an?

Telefon Fernsehen Internet 30euro =198euro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arina555
30.05.2016, 16:13

du bist ja witzig telefon Internet zahle ich 35 Euro monatlich und 50 Euro Strom von wegen nur Lebensmittel kaufen.

Ab und an geh ich auch mal was weg darf man als Hartz 4 Empfänger etwa nichtmehr am sozialen Leben teilhaben soll man sich in der Wohnung einigeln ?

1
Kommentar von tigerlill
30.05.2016, 16:16

Strom bezahlt ein h4 nicht selbst

0
Kommentar von tigerlill
30.05.2016, 16:18

Sorry..verwechselt meinte GEZ damit..Sorry

0
Kommentar von tigerlill
30.05.2016, 16:20

Aber trotzdem ohne jemanden zu beleidigen..He Empfänger klagen oft das sie zu wenig bekommen..dabei bin ich mit meiner Erwerbsminderungsrente an finanziellen nicht anders..und muss alles selbst bezahlen

2

Was möchtest Du wissen?