Frage von labertasche1999, 42

Habe magersucht und wenn ja wie bekämpfe ich sie ?

Antwort
von 2012Katja2012, 17

Magersucht, Verbunden mit Erbrechen oder auch "nur" mit Kalorien Zählen, kannst du kaum alleine bekämpfen. Such dir jemanden mit dem du darüber reden kannst. Sei kreativ, auf dieser Welt gibt es viele Leute mit Schweigepflicht. Pfarrer Ärzte Psychologen oder einfach Lehrer denen du Vertraust, Freunde und Eltern.   

Sprich mit ihnen und Vertrau dich ihnen an, wenn du schon untergewichtig bist, wird man es schnell bemerken und bevor noch anderes dazukommt jemand zum reden suchen,

ist gar nicht so wild wenn du noch fragen hast schreib mir einfach.

hoffe ich konnte dir etwas helfen.lg

und als anti-tip bewusst auch Kalorien zu dir nehmen: 2 Löffel zucker in den Tee Nutella aufs Brot und so weiter so machen dies in der Psychatrie

Kommentar von labertasche1999 ,

Es ist so ich bin 16 männlich ich habe in 6 monaten 30 kilo abgenommen in dem ich höchstens einmal täglich gegessen habe wenn ich gegessen habe und jetzt ist mein problem ich bin 165 cm groß und wiege 52 kilo und ich glaube das ist Untergewicht und was dazu kommt ich achte immer au Kalorien und stelle mich nach jeder Mahlzeit auf die waage und wenn mir das gewicht auf der waage zu viel ist nehme ich abführmittel damit ich weniger wiege ich trinke auch zu wenig da ich mich immer wiege und nach jedem schluck die waage mehr anzeigt und ich will das nicht mehr da ich Muskeln auf bauen will aber ich schaffe es nicht und hoffe hier einen guten rat zu bekommen 

Kommentar von 2012Katja2012 ,

hört sich knifflig an. ich bin zwar auch erst 16 aber hab einen verkorksten Freundeskreis.

Im Fitnesstudio in dem man ja Muskeln Aufbaut gibt es oft einen Trainingsplan, dieser besteht dann aus Masse und Definitionsphase. das ganze kannst du dann so verstehen, erst nimmst du die Lebensmittel auf deinem Ernährungsplan  zu dir um Masse aufzubauen, gleichzeitig trainierst du, jedoch weniger als du isst, denn auch Muskeln brauchen fett um sich aufzubauen. wenn es möglich ist versuch dich an einen solchen plan zu halten, dann wird auch 6x am Tag kontroliert gegessen. Das Abführmittel kommt bitte ganz weit weg.

also kontrolliert essen . Batterein aus der Waage und jemanden zum reden suchen. wenns wirklich ist meld dich eben regelmäßig bei mir. lg

Antwort
von Nordseefan, 22

1. Das können wir so nicht wissen

2. IN dem du zu einem Psychologen gehst - wenn du magersüchtig sein solltest

Antwort
von Ichbinsdiekati, 25

Such dir ärztliche Hilfe, oder vertraue dich zuerst deiner Mutter an. Aber tu nicht erst dann etwas wenn es zu spät ist. Mehr Tipps kann ich dir nicht geben, da ich keine Einzelheiten weiß. lg.

Kommentar von labertasche1999 ,

Es ist so ich bin 16 männlich ich habe in 6 monaten 30 kilo abgenommen in dem ich höchstens einmal täglich gegessen habe wenn ich gegessen habe und jetzt ist mein problem ich bin 165 cm groß und wiege 52 kilo und ich glaube das ist Untergewicht und was dazu kommt ich achte immer au Kalorien und stelle mich nach jeder Mahlzeit auf die waage und wenn mir das gewicht auf der waage zu viel ist nehme ich abführmittel damit ich weniger wiege ich trinke auch zu wenig da ich mich immer wiege und nach jedem schluck die waage mehr anzeigt und ich will das nicht mehr da ich Muskeln auf bauen will aber ich schaffe es nicht und hoffe hier einen guten rat zu bekommen 

Kommentar von Ichbinsdiekati ,

Oja. Da hilft es klarerweise nicht zu sagen mehr essen :,). Versuche zuerst einfach dir selbst ins klare zu kommen und sozusagen mit dir selbst Kompromisse einzugehen. Zum beispiel treibe immer 3-5 mal in der Woche Sport. Zum Beispiel einmal Ausauertraining wie laufen. Und zum Muskelaufbau geh vielleicht in die Kletterhalle, oder trainiere täglich im Fittnesscenter. Dann bekommst du ganz bestimmt Hunger und versuche dir auch immer genügend zum Trinken mitzunehmen. Dann trinkst du automatisch. Versuche dich nicht auf die Waage zu stellen und hau die Abführmittel in einen Schrank. Und wenn du dann sagst, dass du jetzt nichts essen willst, dann denke dir: "ich habe trainiert und jetzt gönn ich mir auch was." Denn dein Körper brauch auch Nahrung um Muskeln aufzubauen. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. lg

Kommentar von Ichbinsdiekati ,

Anfangs kannst du natürlich auch mit 1-2 mal in der Woche Sport beginnen ;)

Antwort
von Mliuc, 17

Magersucht hast du wenn du stark Gewicht verlierst, und das bewusst herbei führst. Durch z.B. Hungern, Erbrechen, Abführmittel, Medikamente usw.... 

Wenn du schon sehr dünn bist und dich immer noch als dick empfindest. Und wenn dein Gewicht einfach nicht zu deinem Alter und deiner Größe passt. usw.

Alleine kommt man hier nur sehr schwer raus, man sollte hier sofort zum Arzt gehen. Da braucht man psychotherapeutische Hilfe.

Antwort
von hollywoodhaank, 13

Wie bist du in Magersucht geraten?

Antwort
von KurtSchwitterZ, 24

Gib uns ein bisschen mehr Informationen, so kann dir Keiner helfen.

Kommentar von labertasche1999 ,

Was für informationen willst du den haben das ist das erste mal das ich darüber rede und weiß nicht was ich noch dazu schreiben soll

Kommentar von labertasche1999 ,

Es ist so ich bin 16 männlich ich habe in 6 monaten 30 kilo abgenommen in dem ich höchstens einmal täglich gegessen habe wenn ich gegessen habe und jetzt ist mein problem ich bin 165 cm groß und wiege 52 kilo und ich glaube das ist Untergewicht und was dazu kommt ich achte immer au Kalorien und stelle mich nach jeder Mahlzeit auf die waage und wenn mir das gewicht auf der waage zu viel ist nehme ich abführmittel damit ich weniger wiege ich trinke auch zu wenig da ich mich immer wiege und nach jedem schluck die waage mehr anzeigt und ich will das nicht mehr da ich Muskeln auf bauen will aber ich schaffe es nicht und hoffe hier einen guten rat zu bekommen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten