Habe küssen mit meiner besten Freundin geübt doch nun sagt sie dass sie lesbisch ist. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Küssen üben ist ja ok. 

Aber gleich Klamotten aus und übereinander herfallen?  Ihr kommt auf Ideen. 

Dann würde ich das jetzt mal lassen. Ihr trefft euch nur noch normal und redet über andere Dinge. 

Kann durchaus sein, dass sie auf dich steht. Deshalb Klartext reden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.. sie will keine Beziehung. Sie ist deine beste Freundin und bi heißt sie ist nicht leßbisch, sondern steht auf Frauen und Männer. Sich deswegen nicht mehr mit ihr zu treffen ist unnötig. Ihr seid doch beste Freundinnen^^ rede einfach mit ihr ;) dann wird sich das ganz schnell klären ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht schon übers 'Küssen üben' hinaus und es ist kein Wunder, dass deine Freundin (plötzlich?) darauf steht. Oder auf dich.

Wenn du nichts von ihr möchtest solltest du das mit dem Üben mit ihr besser lassen :-). Eure Freundschaft sehe ich deswegen aber nicht gefährdet.

Grüße, Goldi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid beide in der für die Pubertät typischen Selbstfindungsphase. Eure sexuelle Orientierung wird sich herauskristallisieren, wenn ihr etwas älter und reifer geworden seid. Im Augenblick experimentiert ihr herum, was normal ist. Die Schwärmereien deiner Freundin für das eigene Geschlecht haben nichts mit Sex zu tun. Deine Freundin will sich vermutlich nur interessant machen mit der Behauptung, sie sei lesbisch oder bi, und die Aufmerksamkeit auf sich richten. Nimm es nicht zu ernst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach doch einfach, was du willst, mit ihr. wenn es sich gut anfühlt, gibt es niemanden, der dir vorschriften machen kann, was richtig und was falsch ist, es gibt nämlich kein richtig und falsch, es gibt nur ein denken in schubladen. zieh dich und sie aus, verführt euch, küsst, leckt, kitzelt und liebkost euch bis ihr schwindelig werdet, wem sollte es schaden? wer würde leiden? sicher niemand...., und was ihr wirklich auf lange sicht voneinander wollt oder nicht, macht nur ihr miteinander ab........


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Üb mal lieber mit nem Jungen weiter ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich doch lieber mit ihr als uns hier zufragen. Nur du zeigst ja eigentlich eine deutliche Bereitschaft, dich auf einiges einzulassen. Also scheinst du es ja zumindest nicht schlimm zu finden. Ich denke, ihr seid Freunde. Dann könnt ihr so etwas doch sicher problemlos untereinander klären. Es geht ja nur darum, daß ihr euch einig seid, was Stand der Dinge ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann es sein, dass sie mehr will. Warum sagst du ihr nicht, dass für dich eine lesbische Beziehung nicht in Frage kommt und ob es für sie weiterhin OK ist, wenn ihr nur 'übt'? Vorausgesetzt du 'übst' immer noch gerne?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal sagen wechsel Deine Freundin,die hat dich ganz schön ausgenutzt.Wenn sie über Ihre Sexuallität wußte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bodaway
25.08.2016, 18:50

hä? das wäre so wenn es kein Einvernehmen gäbe... scheint s aber ja zu geben!

0

Du hast selber gesagt dass es dir gefallen hat. Du kannst ja eine freundschaft + mit sex mit ihr haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung