Frage von Costaerica501, 19

Wie werde ich meine Schüchternheit los, mit der ich jeden Tag zu kämpfen habe?

Ich bin sehr schüchtern, deshalb fällt es mir wirklich schwer, den Menschen zu zeigen wer ich bin und neue Bekanntschaften zu machen. Ich traue mich nur wenig. Was soll ich tun? Hat jemand eine Idee?

Antwort
von HIIIIIILFEgirl, 9

Wenn man eine/n gute Freundin hast dann ist man meistens nicht so schüchtern wie sonst! ...
Wenn du noch keine Freund/in hast dann würde mich einfach ein bisschen ran tasten! Melde dich im Unterricht öfters bzw. sei bei der Arbeit doppelt zu konzentriert und gut! Oder gehe in ein Sportverein bzw in einen Schulclub! Dort findet man immer gute Freunde! Mit den selben Interessen❤

Wenn das alles nichts bringt dann würde ich einfach mal ein paar bekannte anschreiben... Per SMS oder Whats APP ist man immer selbstbewusster 💛

☺☺☺☺☺☺☺☺☺☺☺☺

Antwort
von pandababa, 4

hii

Ich bin selber sehr Schüchtern und ich weiß das es einem sehr schwer fällt mit Fremden Menschen zu reden. Aber ich merke in letzer Zeit selber das ich selbstbewusster werde je älter ich werde, ich bin jetzt in der 9. Klasse und zeige doppelt so oft auf wie letztes Jahr und das nur weil ich weiß das ich mich jetzt mehr anstrengen muss und das hilft wirklich einfach mal denken "ach ist mir doch egal was die anderen denken, ich sag jetzt einfach mal meine Meinung". Und natürlich kommt das nicht von jetzt auf gleich es dauert schon einige Monate oder sogar Jahre um wiklich das Schüchterne so weit weg zu kriegen das man auch mal fremde Menschen anzusprechen. Was mir auch geholfen hat war ein Prakium ( Ja gut wahscheinlich haste jetzt kein Bock auf ein Praktkum oder so hätte ich auch nicht ) aber dort MUST du mit Fremden Menschen reden und Fragen wie das jetzt hier alles funktioniert. Aber auch sonst in Sportvereine, Schulclubs oder sonst irgendetwas was die Spaß macht und du leute kennenlernen kannst die die gleiche Interesse haben wie du.  

Allerdings wüde ich dir auch noch raten eher mehr "herantasen" bei deinem Geschlecht, weil es dann meisten einfach einfacher ist, es fällt einem nicht so schwer und es einem eher egal ist was sie oder er gerade über einem denkt (bittet sich bei mir ganz gut an bin auf einer Mädchenschule :D). Ok bei gruppen arbeiten ist das ganze dann schon kompliezierter, da kann man halt nichts gegen machen da muss man dann durch, aber auch da kannst du schon mal leicht anfangen dich mehr zu beteiligen (obwohl auch ich Gruppenarbeiten mit nicht gerade den besten Freunden extem schwer finde bessonders wenn die anderen alle so mega dicke mit einander sind und dich dann einfach instant ausschließen)

Also fazit aus allem: Warte ab je älter man wird, desto selbstbewusster wird man, da man einfach viel mehr selber machen muss und die Eltern nicht mehr alles für einen machen. Und Taste dich langsam in ganz kleien Schritten herran und sei nicht ungeduldig man wird nicht von einem Tag auf dem anderen zum Superhelden.

MFG Pandababa :))

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten