Frage von manuelapazour, 20

habe in Österreich pflegestufe 5 möchte zu meinen freund nach Deutschland ziehen bekommt er für mich Pflegegeld habe die mindestrente aus Österreich ?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von teutonix1, 17

Ich würde mich einfach mal mit der Pflegeversicherung in Verbindung setzen bzw. in deren AGB nachlesen.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Rente, 9

Da du in Deutschland nicht Mitglied der Pflegeversicherung bist, hast du auch keinen Anspruch.

Etwaige Ansprüche aus Österreich kannst du nur dort erfahren.

Antwort
von Griesuh, 11

Wenn du nach Deutschland dauerhaft kommen möchtest, so musst du dir eine Deutsche Krankenkasse suchen und dort Mitglied werden.

Dann musst du bei der Pflegekasse (PK) einen neuen Antrag auf eine Pflegestufe stellen. Denn so ungesehen übernimmt keine Pflegekasse deine österreichische Pflegestufe.

Die PK beauftragt dann den MDK ( medizinischer Dienst) zur Begutachtung.

Dann bekommst du einen Einstufungsbescheid.

Und das Pflegegeld steht rechtlich dir, dem pflegebedürftigen zu. Gibst du dann das erhaltene Pflegegeld an deinen dich pflegenden Freund weiter ist das OK.

Jedoch muss jeder in eine Pflegestufe eingestufter nach dem § 37.3. SGB XI sogenannte Pflegeberatungsbesuche der Pflegekasse nachweisen.

Erfolgen diese Pflegeberatungsbesuche nicht, so kann die Pflegekasse die Zahlung kürzen oder ganz einstellen.

In Pflegestufe (PS) 1 u.2, sind diese Pflegeberatungsbesuche 1 x pro Halbjahr und in PS 3 1 x pro Quartal, gesetzlich vorgeschrieben.

Dafür musst du dir selbst einen öetl. ambul. Pflegedienst aussuchen und mit dem Pflegeberatungsbesuch beauftragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community