Frage von jinainlove, 60

Habe in einer Diskussion einen kleinen Fehler gemacht?

Hallo, also ich und eine Freundin haben über YouTuber gesprochen. Wir hatten dann eine Diskussion über BibisBeautyPalace & Katja Krasavice. Unsere Ansichten haben sich dann als vollkommen unterschiedlich herausgestellt, was ja auch in Ordnung ist. (Ich hasse BibisBeautyPalace & Katja Krasavice finde ich irgendwie ekelhaft, aber ihre Einstellung finde ich ganz gut {Nicht so n*ttig zu sein sondern man selbst zu sein und dazu zu stehen, nicht immer mit dem Strom zu schwimmen}/ Sie mag Bibi und hasst Katja) Wir haben uns zum Schluss leicht gestritten, weil sie dann meinte, Katja wäre nichts wert/ weniger Wert als Bibi, nur weil sie halt so ist wie sie ist. Dann ist es mir rausgerutscht, dass das ja dasselbe ist, wenn man jemanden wegen Sexualität im Wert runtersetzt wie, wenn man jemanden im Wert runtersetzt, wenn er z.B. sich hasst, ritzt, depressive ist und nicht leben will. (Natürlich meine ich das nicht wirklich so da ich selber mal dabei war) Mir ist es halt rausgerutscht, dass wenn jemand wegen Sex weniger Wert ist, dass dann bestimmte andere auch weniger wert sind. Ich war ein wenig sauer, weil ich es gemein finde, jemanden wegen Sex als wertlos zu bezeichnen. Das eigentliche Problem ist aber: Sie ist selber depressiv. ... Da war der Satz denke unpassend.. Nur mich zu entschuldigen finde ich auch blöd, weil sie ja auch weiß das ich manche gemeinsamkeiten mit Katja habe und sie das einfach als wertlos bezeichnet. Aber schlecht fühle ich moch schon.. Ich will ja nicht das sie wegen mir wieder ritzt.. (Ja der Text ist unleserlich sorry) Was hetzt? Lg

Antwort
von SailorMoonFan1, 19

Also, jeder hat ein Recht auf seine eigene Meinung! Das ist auch vollkommen in Ordnung, dass du dich ihr gegenüber schlecht fühlst kann ich auch verstehen.
Ich denke, das ein klärendes Gespräch angebracht ist, wo du ihr sagst das du dich deswegen schlecht fühlst und Angst hast das sie sich wieder ritzt, aber das du nun mal auch eine Meinung hast!

Antwort
von angeliclee, 24

Okay ich hab zwar irgendwie nur die Hälfte verstanden aber ich glaube genug, um dir sagen zu können, dass das vollkommen richtig war, was du gesagt hast! Woher nimmt sie sich dass Recht einen Menschen als wertlos zu bezeichnen, bloß weil dessen Denkweise/Verhalten ihr nicht gefällt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community