Frage von HeroHacker, 93

Habe in der Schule etwas "geklaut" der Person wieder gegeben und die hat es dann verloren - wer trägt nun die Schuld?

Ich habe ein Buch von einem Schulfreund genommen als er nicht geguckt hat habe es ihm in der Pause wiedergegeben - ich habe es nur aus Spaß genommen - er hat es dann in seine Tasche getan - Augenzeuge vorhanden - aber nun hat er es anscheinend verloren. Aber ich habe daran doch keine Schuld weil ich ihm es gegeben habe und seit dem Zeitpunkt bin ich ja nicht mehr dafür verantwortlich.

Antwort
von labertasche01, 55

Du bist nicht schuld. Vor allem wenn du Augenzeugen hast, kannst du es ja beweisen.

Antwort
von energiefisch, 46

Ja, solche dummen Zufälle können auf solche Aktionen folgen. Kann es auch sein, dass er sich an dir rächen will? Du sagst einfach alles so wie es war und musst auf das Beste hoffen. 

Antwort
von Max7777777, 28

Wenn du Augenzeugen hast brauchst du nichts zu befürchten. Hast es ihm ja schließlich wiedergegeben bevor er es verloren hat.

Antwort
von DerMaster1, 46

Wenn du Augenzeugen hast, dann sollte die Schuld nicht bei dir liegen. Er muss beweisen können, dass du es geklaut hast

Antwort
von Badykey, 18

Nein hast du nicht.

Antwort
von subwaymonkey294, 24

Das ist nicht deine Schuld!! Hört auf mit dem Kindergarten!!

Antwort
von alexk373, 36

Nein hast du nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten