Frage von fewog, 44

Habe in der letzten Minute Unterricht nicht sofort mit den Hausaufgaben angefangen jetzt muss ich 150 worte schreiben deswegen - darf der Lehrer das?

Antwort
von Kuhlmann26, 14

Ob der Lehrer das darf, entscheidest Du und nicht er. Wenn Du die 150 Wörter schreibst, dann durfte er. Wenn Du es nicht tust, dann durfte er nicht.

Vom rechtlichen Standpunkt kann man lange streiten, ob die so genannte Erziehungsmaßnahme "angemessen" oder "verhältnismäßig" war. Das schreibt das Gesetz nämlich vor. Sie soll dem Schüler sein Fehlverhalten aufzeigen. Wenn Du Dir keiner Schuld bewusst bist, kann der Lehrer sich seine Erziehungsmaßnahme vor sein Knie nageln.

Selbst wenn die Anordnung des Lehrers rechtens gewesen sein sollte, heißt das noch lange nicht, dass sie auch richtig war. Es war schließlich auch mal rechtens, dass die Lehrer ihre Schüler schlagen durften. War das richtig? Nein, natürlich nicht. Es war erlaubt, aber nicht richtig.

Mach es nicht, wenn es für Dich nicht in Ordnung ist. Wenn Du es doch machst, bestärkst Du den Lehrer in seinem Glauben, richtig gehandelt zu haben. Allem Anschein nach bist Du aber nicht einverstanden mit der Anweisung des Lehrers.

Es ist völlig egal, was im Gesetz steht. Du bist für Dich verantwortlich. Niemand kann über Dich bestimmen, wenn Du das nicht möchtest; auch keine Lehrer mit seiner Erziehung.

Gruß Matti

Antwort
von Glendale, 43

Ja klar darf er das ich finde es trotzdem fragwürdig mach es einfach und lass ihn dann in ruhe

Antwort
von blackforestlady, 44

Das nennt sich Arbeitsverweigerung was Du getan hast. In der Arbeitswelt hättest Du eine fristlose Kündigung dafür bekommen. Die Lehrer müssten noch strenger sein. 

Kommentar von aongeng ,

Erkläre doch bitte wie du auf Arbeitsverweigerung kommst. Man könnte sagen er war der einzige der verstanden hat worum es geht. Hausaufgaben sind wie der Name vermuten lässt für zu Hause gedacht.

Kommentar von AsuraDeYien ,

Was redest du? Arbeitsverweigerung? Noch strenger? Glaub mir, in die heutigen Jugend lassen sich die Schüler solche Lehrer nicht mehr gefallen..

Ich muss leider sagen, dass du auf keinen Fall Lehrer werden solltest. Solche sind die schlimmsten und da lernt man auch nicht wirklich etwas... ;)

Solche Lehrer, die meinen müssen, dass der Unterricht ohne Spaß durchgezogen werden muss, sind absoluter Unsinn.

In der Schule ist man noch ein Kind und da müssen Lehrer leider Gottes geduldig sein. Wenn du jetzt mit "In der Schule wird man auf das Leben vorbereitet! Da darf kein Spaß sein!"- Argumentierst bin ich raus, denn dann ist der Tiefpunkt der Lächerlichkeit erreicht.

Antwort
von aongeng, 19

Es Widerspricht sich, schließlich sind Hausaufgaben für zu Hause gedacht. Trotzdem sitzt du am kürzeren Hebel.

Antwort
von ghasib, 22

Ja das darf er

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten