Habe immer noch Windows XP, wird bald nicht mehr unterstützt, keine Google Chrome updates mehr, was nun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja es kommen keine Updates mehr für Chrome, benutzen kannst du es dennoch. Wenn du die zukünftigen Updates benutzen willst, musst du von xp auf win7 aufrüsten. Musste ivh auch vor paar Monaten da einige Spiele Dateien enthielten, welche nur für win7/8 waren. War dann doch garnicht sooo schlimm, auch wenn xp mein liebling war^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest doch mal ins Auge fassen, auf ein neueres Betriebssystem umzusteigen Win XP wird schon lange nicht mehr unterstützt, es birgt schon ein kleines Sicherheitsrisiko, außer du nutzt dieses Betriebssystem nur noch zum spielen, wo man nicht unbedingt private und vertrauliche Daten eingeben muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windows XP wird schon seit letztem Jahr nicht mehr unterstützt.

Du solltest mal darüber nachdenken, auf Windows 7 umzusteigen , eine Lizenz bekommst du bei Ebay schon ab etwa € 20,--.

Voraussetzung ist allerdings, dass Windows 7 auf  Deinem PC läuft.

Alternativ könntest Du auch mal über die Nutzung einer Linux-Distribution nachdenken, hängt aber zum Einen davon ab, was Du mit dem PC machst/machen willst, zum Anderen, ob Du bereit bist, etwas Neues/ Anderes zu lernen.

Als dritte Möglichkeit gäbe es natürlich noch den Kauf eines neuen PCs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jewi14
04.03.2016, 08:16

Wir sind schon 2016 ;-) Es ist schon knapp 2 Jahre her, dass es keine XP Updates mehr gibt.

0

ich empfehle auf diesem Computer die Linux-Distribution Bodhi Linux zu installieren. http://www.bodhilinux.com/ Sie hat einen modernen Desktop, wahlweise mit Transparenzeffekten und benötigt sogar noch weniger Systemressourcen als Windows XP. Bodhi Linux basiert auf ubuntu und benutzt die gleichen Softwarequellen.

Als Webbrowser ist midori vorinstalliert der sogar weniger Systemressourcen benötigt als Google Chrome und Firefox. Er kann moderne Webseiten problemlos darstellen und kommt mit HTML5 zurecht.

Hier die Anleitung wie man Flash und Silverlight installiert: https://wiki.ubuntuusers.de/Pipelight/

Als Medienplayer empfehle ich den SMPlayer zu installieren. Man findet ihn im Bodhi App-Center. Er spielt zahlreiche Audio- und Videoformate ab sowie DVDs. Er kommt auch mit Stream-URLs von Webradios und Web-TV Sendern zurecht. Über eine Favoritenfunktion kann man die Streams verwalten.

Auch auf Spotify muss man nicht verzichten da die Software auch für Linux verfügbar ist. Hier die Installationsanleitung:

https://wiki.ubuntuusers.de/Spotify/

Falls Youtube-Videos im Browser ruckeln auch da gibt es eine Lösung: das Programm Minitube. Es ist ein eigenständiges Programm um Youtube-Videos zu betrachten. Man kann auch nach Channels suchen. http://flavio.tordini.org/minitube Sie benötigen die Version für debian & ubuntu. Diese Version ist kostenlos.

Hier ein Freeware Office-Paket das wenig Systemressourcen benötigt: http://www.freeoffice.com/de/ Es ist nicht so aufgebläht wie Libreoffice und Openoffice. Es kann auch Microsoft Office Dokumente lesen. Eine PDF-Exportfunktion ist ebenfalls vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir mal zu einem neuen pc raten. Win 10 laufende gibt schon für 400€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

XP wird seit zwei Jahr nicht mehr mit Updates versorgt und sollte daher nicht mehr verwendet werden. Das Risiko ist einfach zu groß.

Chrome wird nun im April 2016 den Support einstellen. Das gleiche gilt für Opera. Firefox unterstützt (noch) XP.

Die idiotensichere Antwort lautet als: Kauf dir entweder einen neuen Rechner oder versuche auf den jetzigen Windows 7 oder alternativ Lubuntu zu installieren. Alles andere ist ein extrem großes Sicherheitsrisiko.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zuerst mal: steig auf jeden Fall direkt auf Windows 7/8/10 um!

Chrome bekommt zwar keine Updates mehr, sollte dich aber dennoch nutzen lassen. Wenn du einen anderen Browser nutzen willst, solltest du dir den Mozilla Firefox herunterladen.

https://www.mozilla.org/de/firefox/new/

Trotzdem kann ich nicht oft genug schreiben, das Windows XP eine einzige sicherheitslücke ist, und man definitiv umsteigen sollte. Wenn du es dir selbst nicht zu traust, kannst du auch immer in ein pc Geschäft gehen und es die machen lassen. Aber bleibe auf keinen Fall bei Windows XP.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LemyDanger57
04.03.2016, 09:05

Also zuerst mal: steig auf jeden Fall direkt auf Windows 7/8/10 um!

Ohne etwas über den verwendeten PC zu wissen, kann man so einen Rat gar nicht guten Gewissens geben. Was, wenn die Voraussetzungen nicht gegeben sind und Windows 7/8/10 gar nicht auf dem Rechner läuft?

0
Kommentar von Legomann27
04.03.2016, 09:12

Dann soll er sich einen neuen Rechner besorgen?

0
Kommentar von Legomann27
04.03.2016, 11:28

Okay Entschuldigung, ich schaue mir nicht das Profil des Fragestellers an, bevor ich meine Antwort tippe.

Natürlich kann sie auch auch linux oder osx umsteigen. Für jemanden, der von Windows kommt ist der Umstieg auf Linux meistens schwer und für osx braucht man definitiv einen neuen computer.

Mit meiner Antwort wollte ich nur auf darauf hinweisen, dass Windows XP keineswegs mehr aktuell ist und auch nicht mehr genutzt werden sollte. Wenn ich damit etwas falsches geschrieben habe, möchte ich mich dafür entschuldigen.

0