Frage von Willwasfragen, 3

Habe immer Angst vor Neuem!?

Kennt ihr das, dass man immer Angst vor Neuem hat? Zum Beispiel vor dem Kennenlernen neuer Leute oder vor neuen Herausforderungen. Bei den neuen Herausforderungen ist meiner Meinung nach das Problem, dass man Angst hat, zu versagen. Und bei den Menschen, die Angst nicht aufgenommen zu werden. ABER WAS KANN ICH DA GEGEN TUN? Ich bin echt verzweifelt. :/ Ich träumte schon als kleines Mädchen immer davon Tennis zu spielen, hatte aber immer Angst loszugehen. Oder würde gerne anfangen mit Fußball, aber ich traue mich nicht. Natürlich ist es klar, dass man irgendwas Neues macht, um es zu lernen, doch es ist doch doof, wenn alle anderen das schon können. Auch beruflich/schulisch könnte es zu einem Problem werden, denn ich wollte eigentlich immer Lehrerin werden, doch jetzt habe ich Angst, dass ich es nicht schaffe. Am liebsten will ich zu Hause mit meiner Familie und meinen Freunden bleiben. Aber nicht, dass ihr mich falsch versteht, ich bin grundsätzlich gerne unter Menschen, doch wenn ich weiß, ich MUSS mich länger mit Ihnen abgeben, ist da diese Angst. :(

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Minionne, 2

Hallo, ja und mit jeder Situation die du aus Angst zu versagen nicht angehst wird sie grösser und grösser.

Hast du dir schon mal überlegt warum die alle schon Tennis spielen können? oder Fussball? Kommen die als Profis auf die Welt? Wohl kaum! Jeder hat Fähigkeiten an unterschiedlichen Orten. Die einen lernen etwas schneller als andere, sind aber dadurch nicht bessere Menschen. Wenn du also Lust hast zum Fussballspielen oder Tennis dann gehe hin und fang an. Wenn jemand sich lustig machen sollte weil du es NOCH nicht kannst kannst du dem entweder die kalte Schulter zeigen, oder selber über dich lachen, oder ihm klarmachen dass du halt Anfänger seist und er doch sicher Tipps für Dich habe;-)

Auch unter Menschen zu gehen, Kontakte zu suchen ist genau so eine Übungssache. Und ja, du wirst nicht allen passen, ich glaube du magst auch nicht alle gleich gut, oder?

zu scheitern oder abgelehnt zu werden gehört zu den wichtigen Erfahrungen im Leben. Nur so können wir uns weiterentwickeln und zu unseren Stärken finden. Wenn wir alle nur im Kuschelmodus sind und alles was wir machen einen Weltweiten Jubelschrei auslöst lernen wir nie unser Potential auszuschöpfen. Gewiss helfen Erfolge auch in einem Riesenmass! Aber jeder Erfolgreiche Mensch ist x mal gestürzt!

Mut ist das eine Zauberwort. "Dem Mutigen gehört die Welt"

Fange am Besten für dich kleine Mut Trainings an. Kleinigkeiten, die dich aber etwas Überwindung kosten, keine Ahnung was das für dich sein könnte, vielleicht alleine in ein Cafe zu sitzen und etwas bestellen? Dabei aber einen Platz mittendrin auswählen und die Leute um dich herum beobachten?

Ich wünsche Dir viel Erfolg und Mut!

Kommentar von Willwasfragen ,

Danke! Dein Kommentar hat mir echt Mut gemacht. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten