Frage von SKILLERZZ26, 34

Habe ich durch zu viele Kohlenhydrate zugenommen?

Bin gerade am abnehmen (schon fast 15kg abgenommen :D) und habe heute zwar 1.800 Kalorien zu mir genommen, was völlig ok ist, aber dafür ca. 300 Kohlenhydrate! Ich habe heute nämlich viel süßes gegessen... Ist das schlimm oder sollte ich auf die Kohlenhydrate nicht so stark achten hauptsache Kalorien stimmen?

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Ernährung, 24

Das schlimme sind nicht die Kohlenhydrate, die sind wichtig für den Körper, sondern dein Süßkram.

Wenn du zu nimmst, dann weil du zu viel genascht hast und nicht viel du Kohlenhydrate konsumiert hast.

Wie hast du denn bis jetzt abgenommen?

du solltest nur vermehrt auf Kohlenhydrate verzichten, wenn du dich auch nach einer Abnahme so ernähren möchtest, sonst kann es ganz schnell zu einem Jo Jo Effekt kommen.

Du musst heraus finden, was am besten für dich ist, es gibt nicht immer nur schwarz oder weiß *zwinker*.

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

LG Pummelweib :-)

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung & abnehmen, 23

Solange du dich im Kaloriendefizit befindest nimmst du ab. Und 300g KHs hören sich im ersten Moment zwar viel an, aber da komm ich auch locker pro Tag drauf ohne Probleme und beim Abnehmen hats mir trotz allem nicht geschadet

Antwort
von siligel, 34

Du kannst süsses essen und auch mal Spagetti. Mal das heisst sicher nicht 3-4 mal in kurze Zeit. Wenn Du Kohlehydrate sparst, darf es auch mal eine gute Brotzeit sein, oder Käse. Du musst nicht 4 Kartoffeln essen, zwei kleine reichen auch. Viel Gemüse und Salat. Guten Apetit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community