Frage von MondfischxD, 173

Habe ich wirklich so falsch gehandelt?

Hey Leute das wird jetzt etwas länger aber ich fange einfach mal an.
Ich habe mich mit einer Person gut verstanden, ich habe ihr alles von mir erzählt und ihr vertraut. Es ist eben alles aus dem Ruder gelaufen weil viele Sachen schief gegangen sind.
Ich habe nie behauptet das er mir schlechtes will oder wollte aber in vielen Sachen habe ich mich unter Druck gesetzt gefühlt. Ich bin psychisch sehr labil und das wusste die Person auch ich bin deswegen in Behandlung..Ich habe ihr oft versucht zu erklären das ich für bestimmte Sachen nicht bereit bin etc. Naja irgendwann habe ich mich belästigt gefühlt ich habe es immer mit mir machen lassen ich habe immer versucht das es nicht im Streit endet und ich habe sehr oft versucht der Person klar zu machen was ich möchte und was nicht.
Die ganzen Details was der Grund war lasse ich jetzt mal weg Aufjedenfall habe ich durch die ganze Sache mit der Person wieder jegliche psychische Rückschläge bekommen und ich wusste nichtmehr weiter weil es für mich keine andere Lösung gab.
Mich haben irgendwann von anderen Nummern Leute angeschrieben und mich versucht darüber fertig zu machen bzw meinen Freund und diese Sache wusste eig nur die Person.. Und das war dann ausschlaggebend.. Ich behaupte nicht das es die Person war aber es gibt einen Zusammenhang ich bin ja nicht blöd. Eigentlich wollte ich nichts Böses und das das jetzt alles ausartet war mir bewusst.
Gut es ist wirklich vieles passiert was ich nicht detailliert jetzt schreiben möchte weil es auch privat ist. Es waren keine körperlichen Belästigungen.
Aber war es ein Fehler das ich zur Polizei gegangen bin weil ich mich belästigt gefühlt habe und ich einfach keinen Ausweg mehr gesehen hab außer so? Weil es mir psychisch so schlecht ging und ich einfach endlich meine Ruhe wollte ich habe die Person nicht angezeigt!.. Bitte nur ehrliche Antworten.

Antwort
von RicVirchow, 42

Ich würde ihn für Rufmord anzeigen, also dass er vor anderen Menschen versucht dich schlecht zu machen. 

Wenn du willst, dann kannst du deine Nummer ändern und mit dieser Person den Kontakt abbrechen.

Wenn du persönlich jemanden etwas anvertraust, dann solltest du 100% sicher sein, dass du ihm vertrauen kannst. Deswegen Auge um Auge nur eigenen Familienmitgliedern oder sehr guten Freunden anvertrauen.

Wenn du das nicht willst / kannst, dann kannst du im Internet auch anonym Hilfe holen, ohne jemandem etwas über dich zu sagen, aber du bekommst die gleiche Hilfe, z.B. auf Selbsthilfeforen.

Und egal, was die Leute über dich sagen ... sei selbstbewusst und zeig ihnen, dass es dir egal ist. Denn deswegen rufen sie dich ja an: um dich fertig zu machen. Wenn du ihnen keine Aufmerksamkeit schenkst, dann werden sie aufhören, weil sie merken, dass du dich nicht einfach aufregen / provozieren und somit fertig machen lässt.

Also, gib nicht zu viel über dich preis und überleg immer sehr gut, wem du etwas anvertraust und wem nicht.

LG

Antwort
von MichelleKapunkt, 67

Wenn du dich in deinem Körper belässtig fühlst musst du für dich selber entscheiden ob du es alleine schaffst oder hilfe von anderen menschen brauchst . In deinem Fall war es ja die polizei . Wenn du wegen solchen belässtigungen dann noch von anderen Nummer belässtigt wirst die mit dieser person in kontakt stehen war es wirklich nur richtig von dir zur polizei zu gehen . Aber wenn es dir wirklich zuviel wird und du garkeinen ausweg mehr siehst dann zeig ihn wirklich an .

Antwort
von Still, 44

Ja, denn die Polizei kümmert sich nur um die Strafverfolgung und vermutlich stellte die Staatsanwaltschaft das Verfahren eh wegen Geringfügigkeit ein. Außer Ärger hast du nichts erreicht. Wenn du an einer dauerhaften Lösung interessiert bist, dann geh zum Rechtspfleger des Amtsgerichtes und erwirke eine einstweilige Verfügung.

Antwort
von ErsterSchnee, 65

Ich würde Dir gerne helfen, verstehe aber leider den Text nicht... Denk doch nochmal drüber nach und schreib das dann etwas geordneter auf.

Kommentar von MondfischxD ,

Ups sorry:D ich wurde eben belästigt und wusste mir nicht mehr zu helfen außer zur Polizei zu gehen weil es dann eben irgendwann noch über eine andere Person ging in der ich schlecht gemacht wurde.

Kommentar von ErsterSchnee ,

Aufgruns der Kurzversion würde ich sagen, dass du dann richtig gehandelt hast.

Antwort
von IschbinBeste, 50

nein, wäre jetzt nicht unbedingt mein stil, aber wenn du dir nicht anders zu helfen wusstest

warum nicht?, du bezahlst sie auch mit deinen steuern, dann kannst auch mal dahin gehen und dich informieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community