Habe ich wirklich eine Thrombose?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also in deinem Alter und mit den bisherigen Ergebnissen wirst du keine Thrombose haben. Kann es sein, das du dich zu sehr mit Krankheiten beschäftigst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Patrxaa
28.06.2016, 12:45

Ja , das stimmt.
Ich beschäftige mich sehr viel mit Krankheiten

0
Kommentar von Patrxaa
28.06.2016, 16:30

Vor allem dingen habe ich noch Angst auf eine Thrombose , weil der Schmerz besser beim laufen wird und wenn ich die beine hoch lege

0

Nein,dann wäre die Blutgerinnung nicht ok !Und auch der Sauerstoff im Blut ist ok,also mach Dir keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Patrxaa
28.06.2016, 12:21

Okay , vielen Dank für die Antwort

1

Nein du hast keine Thrombose. Das würde sehr weh tun und die Wade würde dick werden. Eine Thrombose kann sehr gefährlich werden.
Leichte Schmerzen in der Wade können auf Magnesiummangel hindeuten oder auf Krampfadern. Warte also in Ruhe mal die Ergebnisse der Blutuntersuchung ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies erstmal nach, was eine Thrombose überhaupt ist. Und dann weißt du die Antwort. Eine Thrombose ist nämlich ein Blutgerinnsel, daß man zum Einen von außen fühlen kann (mit der Erfahrung eines Arztes) und sich zum Anderen im Blutgerinnungswert widerspiegelt. Und da wohl alles in Ordnung ist, hast Du auch keine Thrombose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte die Ergebnisse ab, wir können leider nicht hellsehen. Falls die Schmerzen bei Bewegung besser werden, könnte es eine Thrombose sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mal deine Waden massieren.

Oder schöne heiße Fußbäder können auch Wunder bewirken und hilft das Blut in deinen Beinen zu zirkulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?