Habe ich wirklich eine Schilddrüsenunterfunktion?, oder ist wirklich alles Inordnung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob man eine Schilddrüsenunterfunktion hat, erkennt jeder Hausarzt ausschließlich über deine Blutwerte. Die Größe der Schilddrüse kann einen Anhaltspunkt auf eine Erkrankung geben, jedoch hat jeder Mensch eine unterschiedlich große Schilddrüse, daher ist das kein Maßstab. Wenn deine Schilddrüsenhormone im Blut gemessen wurden und alles in Ordnung ist, hast du keine Unterfunktion. Sei lieber froh darüber, denn die Tabletten sind nicht ohne und jeder Eingriff in deinen Hormonhaushalt kann  schwerwiegenden Nebenwirkungen hervorrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob das in Ordnung ist oder nicht kann doch nur der Dich behandelnde Arzt sagen da für so eine Aussage eine Untersuchung und Blutbild notwendig sind. Hier ist der falsche Ort zum fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schilddrüsenunterfunktion. Genau das selbe wie bei mir, ich war ständig müde am Ende hatte ich kaum noch Kraft mich zu bewegen. Dann habe ich mich entschlossen die Schilddrüse weg operieren zu lassen. Jetzt muss ich zwar eine Tablette täglich morgens nehmen, aber dafür geht es mir blendend.

Dass man müde ist kommt davon dass die Schilddrüse nicht genug oder gar keine Hormone herstellt und ohne diese Hormone ist man schlapp müde lustlos und kann kaum etwas unternehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fraukaktus
22.01.2016, 18:13

Warum wegoperieren lassen ?

0

Was möchtest Du wissen?