Frage von Abby15, 93

Habe ich welche?

Hallo, wir haben in der Schule Mathe gemacht ich hatte keine Lust drauf hab gesagt ich mach nicht mehr weiter. Meine Lehrerin hat mich angemotzt und hat gesagt du machst jetz weiter. Meine Lehrerin meinte das die Trennung meiner Eltern mir zu schaffen macht und das ich von ausserhalb Hilfe brauch... Meine Lehrerin hat gemeint ich habe Depressionen. Ich habe Mitte Juni meinen ersten Termin beim Psychologen. Dank meiner Lehrerin. Ich wollte mich ritzen hab es aber nicht getan. Ich habe es die ganze zeit im kopf wie sich anfühlt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, 8

Hallo! Du bist offenbar auf der Kippe. Es ist jetzt wichtig dass Du jede gut gemeinte Hilfe annimmst.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Kommentar von Abby15 ,

danke :)

Kommentar von kami1a ,

Danke für den Stern

Antwort
von HalloHalloHi, 39

Geh doch hin. Dann entscheidet der Psychologe, ob du weiterhin Hilfe brauchst. Vielleicht hast du nicht unbedingt Depressionen, aber er kann dir trotzdem helfen, wenn du wegen der Trennung leidest.

Generell solltest du - auch wenn du keine Lust hast - im Unterricht mitmachen.

Gute Besserung.

Kommentar von Abby15 ,

danke

Antwort
von Ap0ll0taku, 28

Am besten du wartest auf den Termin.

Ich weis ja auch nicht wie lange du dich schon so fühlst.....

Wichtig ist auch das du gar nicht erst anfängst dich zu ritzen!

Daraus kann schnell eine Sucht werden.Die Narben wirst du dein Leben lang behalten und am anfang,wenn du es noch niemandem sagen willst,musst du im Sommer auch immer lange Sachen tragen,damit deine Eltern es nicht sehen.Auch im Sportunterrich wird das problematisch.

So ich hoffe ich konnte dich genug vorm ritzen abschrecken bis du beim psychologen warst.

Viel glück und gute besserung

Kommentar von Abby15 ,

meine Lehrerin hat es mit meinen Eltern entscheiden das ich da hin muss..weil es war Eltern Gespräch... und da haben die das entschieden. ich fühle mich schon seit 5 wochen so.

Kommentar von Ap0ll0taku ,

5 Wochen sind schon lange genug um eine kurzweilige deprimiertheit auszuschließen.

Ich finde das es gut ist das du diese chance bekommst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten