Frage von behrlena, 46

Habe ich Wassereinlagerungen?

Hallo, also ich wollte mal fragen, woran man Wassereinlagerungen erkennt und wie man das von Fett unterscheiden kann. Ich bin nämlich eigentlich sehr schlank und meine Hüftknochen stehen etwas hervor, aber ich habe einen kleinen Bauch, der trotz Training und bewusste Ernährung nicht weggeht. Jetzt bin ich eben auf diesen Begriff gestoßen. Kann das sein?

Antwort
von Playermuc, 4

10 Sekunden auf die Stelle(n) drücken die in Frage kommt und warten ob sich eine Delle bildet die nicht gleich weggeht. Wenn ja sind es Wassereinlagerungen, wenn nein, dann nicht.

Antwort
von BEAFEE, 29

Sehr unwahrscheinlich, dass Du Wasser im Bauch eingelagert hast. Der Bauch müßte hart und prall sein, ist das der Fall ??

Kommentar von behrlena ,

Naja, besonders wenn ich liege ist der schon ziemlich hart.

Kommentar von Lysianna ,

Ist dein Bauch denn dann aufgeblasen und kugelich? Oder nur hart? Wenn nur hart ist der normal meiner Meinung nach.. im Zweifel einen Arzt fragen.

Kommentar von behrlena ,

Mein bauch sieht auch etwas schrumpelig aus, ja, ich glaube ich frage mal meinen Arzt. Danke für die schnelle Antwort!

Kommentar von Lysianna ,

Schrumpelig kann ich mir nicht erklären. Ja ich denke auch ein Arzt kann dir da besser helfen. ;D

Antwort
von Lysianna, 24

Fettbauch ist weich, Luftbauch hart und Wassereinlagerungen erkennst du daran, dass wenn du mit einem Finger fest auf eine Stelle drückst und der Bereich nicht gleich in seine eigentliche Form zurück springt sobald du los lässt. Wassereinlagerungen können durch zu viel Salz oder Medikamente ausgelöst werden.

Kommentar von behrlena ,

also ich habe das mit dem Drücken gerade mal ausprobiert und da bleibt für kurze Zeit eine Delle, beim Oberschenkel, Arm etc. ist das nicht so. kann das auch ein Schilddrüsenhormone liegen? da nehme ich nämlich Tabletten.


Kommentar von Lysianna ,

schau mal auf den Beipackzettel unter Nebenwirkungen... wenn das da nicht aufgeführt ist ist es relativ unwahrscheinlich. Allerdings Hormone an sich können sowas auslösen (zB die Antibabypille). Die Betonung liegt allerdings auf KANN.

Kommentar von behrlena ,

Okay, ich schaue mal nach. Dankeschön!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community