Frage von LaraFreaky10, 72

Habe ich was falsch gemachtt?

Hallo Leute, Ich würde gerne mal wissen was ihr dazu sagt. Und zwar habe ich meinen Freund eben (der bis eben noch auf Arbeit war) gesagt, dass ich kurz mit meinem Bruder einkaufen gehe. Dann rief er an wo ich unterwegs war und meinte er steht vor meiner Tür und ist extra hergekommen, als ich dann sagte, dass ich noch nicht zu Hause war legte er beleidigt auf. Vor ein paar Minuten rief ich ihn dann wieder an um zu wissen was los war. Daraufhin ist er komplett ausgerastet, hat mich angebrüllt, dass er seine Ruhe will und dass ich mein Maul halten soll. Was habe ich denn falsch gemacht und was soll ich jetzt tun ? Könnt ihr mir helfen ?

Antwort
von Surumee, 27

Wenn die Geschichte so abgelaufen ist wie du gesagt hast, dann hast du rein gar nichts falsch gemacht und solltest auf jeden Fall auf eine Entschuldigung seinerseits bestehen.

Die sollte aber von ihm kommen..du solltest ihn also nicht drauf stoßen..ansonsten sagt er es vllt nur so daher.

Mach dich etwas rar und zeig ihm, dass du sauer bist und zwar zu recht im Gegensatz zu ihm!

Wenn er unfähig zu erkennen, dass er falsch gehandelt hat und sich nicht entschuldigt, dann solltest du ernsthaft darüber nachdenken die Beziehung auf Dauer zu beenden.

Antwort
von Janiela, 20

Wenn du irgendwas falsch gemacht hast, dann höchstens, dass du dir einen wirklich komischen Freund gesucht hast, der seinen Frust an dir auslässt und offenbar erst handelt, bevor er nachdenkt.

Lass ihn sich beruhigen und warte ab, bis er entweder von sich aus wieder den Kontakt zu dir sucht oder bis wenigstens zwei Tage verstrichen sind. Wenn er dann normal mit sich reden lässt und sich für sein unangemessenes Verhalten entschuldigt, könntest du ihm Tipps zukommen lassen, wie zum Beispiel:

http://www.beraterteam.info/beziehungstipps/beziehungsprobleme-loesen/

oder ein Antiaggressionstraining.

Falls er dann immer noch unverschämt ist und der Meinung, dass du irgendwas falsch gemacht hast, solltest du dir wirklich überlegen, ob so ein Mensch ernsthaft die Bezeichnung "Freund" verdient. Klar sollte er die Gelegenheit bekommen, dir zu sagen, was du seiner Meinung nach falsch gemacht hast. Aber sowas kann man vernünftig besprechen.

"Halt dein Maul" würde ich mir von einem nahestehenden Menschen nur ein einziges Mal sagen lassen und mich dann daran halten. So lange, bis er mich nach Entschuldigung ernsthaft und respektvoll darum bittet, wieder mit ihm zu sprechen.

Antwort
von Nashota, 32

Ignoriere so einen Trottel. Entweder merkt er, dass er einer war und kommt auf dich zu. Oder du lässt ihn, wo er ist und kümmerst dich um dich.

Antwort
von xyleben, 6

mein freund last gerne auch die frust bei mir raus aber du hast nach meiner sicht nichts falsches gemacht, mach die keine Sorgen wird sich bessern bestimmt jungs halt🙄🙄

Antwort
von NurZurSache, 9

Machen und machen lassen!?
Wer sich so behandeln lässt, verkauft sich unter Preis!?

Wer mich so behandelt, bekommt von mir Hausverbot!
Ich lasse mir von KEINEM meinen Mund verbieten!
Ende Gelände!

Antwort
von Mayelle, 10

Ist nicht deine Schuld, außer euer Treffen war geplant und er hat da ne Ewigkeit gewartet. Aber du hast ihm ja bescheid gesagt... der soll sich schnell mal wieder abregen. Und so redet man auch nicht mit dem Partner!

Antwort
von Hexe121967, 19

ich würde den kerl einfach ignorieren. jemand der mich anbrüllt oder "halts maul" sagt, hat in meinen umfeld nichts zu suchen. ehe ich mit dem kerl das nächste mal reden würde, ist ne dicke entschuldigung fällig.

Antwort
von Blacksnow87, 12

So müsste mein schatz eh nicht mit mir reden

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten