Frage von xboxerz, 76

Habe ich während der diät etwas falsch gemacht?

Hey Leute hoffe finde hier eine Antwort bin männlich 16 Jahre alt 1,69 groß und wiege laut waage 68 kg habe über 15 kg abgenommen aber habe immernoch sehr viel fett am po und am bauch und hab ne kleine brust und ich weiß nicht wieso mein freund wiegt auch 68 kg und ist schlank hat keinen dicken bauch dicke beine etc nichts ich bin aber trz sehr stark habe starke arme breiten rücken bin net der unsportlichste aber ich achte halt net so auf meine ernährung aber mache sport. Aber wieso ist er dann schlank und ich nicht wenn wir beide gleich viel wiegen??? Habe während der Abnahme nicht meine ernährung ungestellt sondern einfach lediglich auf süßes verichtet und mehr wasser getrunken etc und auch sport gemacht aber sonst ist alles geblieben wie vorher bin halt trz stärker geworden aber immernoch recht "fett" ich kann zwar unter der Fettschicht am Bauch. Schon meine muskeln spüren aber die das nützt mir ja so nur wenig :(

Und wenn ich mich hinlege sieht man. Das fett von meinem po wie es an der seite rausragt

Muss ich meine ernährung komplett umstellen oder muss ich nochmal ein paar kilos zunehmen und nochmal mit der richtigen ernährung abnehmen??? Und wie stell ich das am besten an weil meine mutter ist net wirklich bereit dazu anders zu kochen bzw ich kann nicht kochen... Gibt es ernährungspläne die man mit 16 kriegen kann???

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung & abnehmen, 39

Jeder Mensch ist anders, jeder Mensch hat andere Veranlagungen und somit sieht auch nicht jeder bei selben Gewicht und ggf. selber Größe gleich aus. Ne Freundin von mir wiegt auch gut 5kg mehr bei gleicher Größe, trägt aber 1-2 Kleidergrößen kleiner als ich, einfach weil sie nen gaaanz anderen Körperbau hat als ich. Sich mit anderen zu Vergleichen ist eh der größte Mist.

Ansonsten: Ernähr dich doch einfach ausgewogen und gesund. Den Anfang hast du ja schon gemacht (sprich auf Süßigkeiten verzichtet und Wasser getrunken) jetzt würde doch maximal noch das Finetuning fehlen ;) Sprich mehr Gemüse, Obst, mageres Fleisch, Fisch, Vollkornprodukte und dafür eben weniger bis gar kein FastFood und Fertiggerichte. Und mit 16 Jahren sollte man in der Lage sein sich selbst was zu kochen ;) Ist auch nicht schwer und es gibt massig einfache Rezepte im Internet

Antwort
von trudylein, 26

Hallöchen, ich denke, du hast beim Abnehmen nichts falsch gemacht. Eigentlich hast du es sogar sehr gut gemacht: Reduktion von Süßigkeiten und Sport treiben. Nun ist es aber so, dass natürlich jeder einen anderen Körperbau hat und sich das Gewicht auch anders verteilt. Dazu kommt der Faktor "schwere Knochen": manche Frauen wiegen für ihr Aussehen sehr viel. Z.B. wiege ich 63kg (bei 1,69m) und bin trotzdem sehr schlank (Größe 34/36), während eine gute Freundin von mir etwas kleiner ist und etwas weniger wiegt, aber sehr viel fülliger ist. Grundsätzlich kannst du an deinem Körperbau nicht so wirklich etwas ändern - breite Hüften sind nunmal breit. Aber mit Sport, Muskelaufbau und entsprechenden Klamotten kannst du das Ganze festigen und etwas besser definieren. Fazit: nicht nochmal zunehmen und wieder abnehmen, sondern weiter Sport treiben, so dass die "schwabbeligeren" Stellen besser definiert werden :-) .

Kommentar von xboxerz ,

Ok danke für deinen rat und schönen abend noch! :)

Antwort
von GuenterLeipzig, 15

Ich kann jetzt Deinen Ausführungen nicht zweifelsfrei entnehmen, was Du alles unternommen hast, um abzunehmen.

Auch ist noch nebulös, wie die derzeitige Ernährung des aussieht.

Erst bei Kenntnis der derzeitigen Situation kann man Schlüsse ziehen.

Günter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community