Frage von egla666, 17

Habe ich verstanden, was Copyright bzw Lizensrecht bedeutet?

Ich definiere sie mal:

Copyright: Man darf ohne die Zustimmung des jeweiligen Herrstellers den Film oder das Spiel nicht einfach brennen..

Lizensrecht: weis nicht..

schreibe 'ne Arbeit darüber :C

MFG

Expertenantwort
von ThomasMorus, Community-Experte für Copyright, 11

Also Copyright ist erst einmal ein Begriff der im deutschsprachigen Rechtsraum überhaupt nicht definiert ist. In Deutschland gilt das "Urheberrecht." Das Urheberrecht an einem Kunstwerk (auf Juristendeutsch ein "Werk") hat immer dessen Schöpfer. Ein "Werk" kann alles sein: Ein Roman, ein Ölgemälde, eine Statue, ein Foto, eine Zeichnung, ein Musikstück, ein Film oder ein Computerspiel. Urheberrecht bedeutet, dass niemand das Werk ohne die Genehmigung des Schöpfers öffentlich zugänglich machen darf. (für deine eigenen privaten Zwecke kopieren darfst du es schon, sofern du das Original, das du kopierst auf legalem Weg erworben hast) Wenn also zum Beispiel eine Band einen Song aufgenommen hat, dann darf niemand den Song irgendwo abspielen, ohne die Band zu fragen.

Etwas anderes als "Urheberrechte" sind so genannte "Nutzungsrechte" oder auch Lizenzen. Wenn du ein "Nutzungsrecht" hast, hat der Urheber dir erlaubt sein Werk öffentlich zugänglich zu machen. In der Regel müssen die jeweiligen Nutzer den Künstler dafür bezahlen. Unsere Band kann zum Beispiel einen Vertrag mit ihrer Plattenfirma abschließen.  In dem Vertrag erlaubt die Band der Plattenfirma die Musik auf CDs zu pressen und die zu verkaufen. Außerdem dürfen sie die Lieder bei Itunes verkaufen. Dafür erhält die Band Tantiemen.

Nutzungsrechte gibt es in den unterschiedlichen Formen, weil der Urheber völlig frei bestimmen kann, was er anderen erlauben möchte. Manche Nutzungsrechte sind zeitlich begrenzt. Andere gelten nur für bestimmte Nutzungen. Einige Nutzungsrechte sind "unterlizensierbar": Das bedeutet wer dieses Nutzungsrecht eingeräumt bekommt, darf wieder anderen die Nutzung des Werks erlauben. Und schließlich gibt es noch das "ausschließliche Nutzungsrecht". Wenn der Urheber das vergibt (oder verkauft) darf von da an nur noch der Träger dieses Nutzungsrecht über das "Werk" bestimmen.

Wen du bald eine Arbeit darüber schreibst, solltest du dich etwas mehr zu Urheberrecht einlesen. Zum Beispiel hier: http://www.utopianreflections.net/einfuehrung-ins-urheberrecht/

Antwort
von Bommeldingen4, 17

Nee

Liebe Grüße,

deine Bommeldingen

Kommentar von TheOneMegaWuppi ,

Der Hund mit dem Helm hat Recht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten