Frage von crazyElfe, 47

Habe ich überreagiert was eine Frage betrifft?

Hey, also mein Partner wollte eigentlich heute um 18 Uhr zu Hause sein, ich bin es gewohnt das er nicht pünktlich ist oder einfach sein Tagesplan umschmeisst und lieber noch mit Freunden weg geht. (Wir verbringen nicht viel Zeit miteinander, das wollte er jedoch nun ändern.) Um 22 Uhr habe ich versucht bei ihm anzurufen und das zweite mal um 23 Uhr, als er dann um 23.30 Uhr hin ankam, sah ich das sein Hemd Flecken hatte. (Sah so aus als hätte er ein rothaltiges Getränk getrunken und hätte es ziemlich verschüttet) Ich fragte ihn als er die Tür reinkommte "wie siehst du denn aus"? Er sagte darauf: "lass uns eine rauchen gehen"... Dann nach einer kurzen Pause erzählte er mir das er bewußtlos im Gebüsch lag und ihn 5 Typen verfolgt hatten. Ich habe darauf nicht besorgt reagiert weil ich das erstmal realisieren musste. Und dann fing er an mich dumm anzumachen , was das soll ich mache ihm vorwürfe das er woanders war.... Ich hatte nur geäußert das ich gedacht habe er sei halt mit Kumpels weg und ich mir sorgen gemacht habe das was passiert ist. (Was kein Vorwurf war)

Die Geschichte geht noch länger aber das wesentliche steht drin. Nun zu meiner Frage ^^ er wirft mir vor das ich anders hätte reagieren sollen als mit der Frage "wie siehst du denn aus"
Hat er recht oder nicht? Wie seht ihr das?

Ach ja PS: Er hat Alkohol getrunken und sein Verhalten ist sehr aggressiv, verwirrt und komisch gewesen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von XitWound, 31

Du solltest ihn los werden. Ich freue mich über jede funktionierende Beziehung aber das geht gar nicht. Du bist voll im Recht.

Kommentar von crazyElfe ,

Danke :) und ich hab mir wirklich schon Gedanken gemacht das ich vielleicht wirklich anders reagieren hätte sollen.

Kommentar von XitWound ,

Ne. Du bist voll im Recht. Absprache sind dazu da eingehalten zu werden und niemand hat ihn gezwungen saufen zu gehen. War alleine seine Entscheidung. Und dann noch Geschichten zu erfinden um sich zu rechtfertigen. Geht gar nicht. Würde ich meiner Frau nie antun.

Antwort
von AHepburn, 32

Nimm die Aussagen von Betrunkenen nicht zu ernst.

Kommentar von BellaBoo ,

Wahrscheinlich besoffen ins Gebüsch gefallen...

Kommentar von FrancaFrance ,

Das glaube ich auch! Dieser Mann trägt keine Verantwortung. Mit so einem möchte ich nicht zusammen sein.

Kommentar von crazyElfe ,

xD ja dann soll er es doch wenigstens zugeben @ BellaBoo und @ Ahepburn das würde ich ja gerne aber ich weiß das er sehr nachtragend ist und denkt selbst wenn er dann nüchtern ist, er sei im recht -.-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten