Frage von Charlott93, 54

Habe ich überreagiert beim Kennenlernen?

Hallo.

Habe einen Typen über ein Datingportal kennenglernt. Hatten zwei Dates. Beim zweiten lief mehr. Er hat sich voll Mühe gegeben. Nur die letzten zwei Tage hing die Unterhaltung einseitig auf meine Seite. Das alles ging eine Woche. Es kam kein guter Nacht Text und Guten Morgen nur auf meine Reaktion. Dann hies es zweimal er hat stress. Abends bin ich ausgeflippt und ihm alles an den Kopf geknallt das er nur das eine wollte. Bin einfach schon zu sehr zu oft verletzt worden. Dann hat er mich geblockt.

Habe ich überreagiert?

Antwort
von czecx, 21

Auch wenn Du überreagiert hast, nimm es als Chance ihn besser kennen zu lernen anhand seiner Reaktion.

Kommentar von czecx ,

Entschuldigen kannst Du Dich ja auch. Aber bleib bei Deinem Standpunkt, dass Du das schade findest.

Kommentar von Charlott93 ,

Hab ich über fb versucht. Leider ohne Erfolg.

Kommentar von czecx ,

Das ist doch eine Reaktion, mit der Du was anfangen kannst. Du hast emotional reagiert und Dich entschuldigt. Weiter musst Du dich jetzt nicht klein machen, denke ich. Ich kenne Dich aber nicht, also genieße das mit Vorsicht.

Antwort
von regex9, 14

Ja, so wie es sich anhört, hast du überreagiert.

Wieso hast du ihn nicht nach seinen konkreten Problemen gefragt und etwas Verständnis gezeigt? Wie kommst du darauf, dass er nur das Eine wolle?

Nur weil du schon einmal verletzt wurdest, solltest du jetzt nicht jedem unterstellen, er wolle dir wehtun.

Kommentar von Charlott93 ,

Er hatte auch Urlaub so wie ich und Zeit. War online und hätte etwas anlehnender Schreiben können wie warum er so beschäftigt ist dann wär das auch verständnisvoller gewesen. Ich war die ganze Zeit sehr offen zu Ihm mit meinen Privatleben.

Kommentar von regex9 ,

Ja, aber hast du konkret nachgehakt, wieso er Stress hat? Hast du dich für seine Probleme wirklich interessiert?

Und wie bist du darauf gekommen, dass er nur das Eine wolle?

Kommentar von Charlott93 ,

Ich hab ihn gesagt wenn ich ihn nerve muss er mir das sagen. Dann kam nur wieder eine Stressausrede als würde er gar nicht mehr mit mir schreiben wollen.

Er war morgens online und abends auch. Wenn ich mit jmd anbandle dann ist wohl eine Sekunde Zeit an den jmd zu denken und kurz eine Nachricht abzuschicken?

Kommentar von regex9 ,

So etwas ist aber ein Vorwurf vor dem er sich rechtfertigen soll, kein Verständnis.

Orientiere dich mal nicht an dem Online-Status einer Person, das ist sowieso eine schlechte gesellschaftliche Entwicklung. Nur weil man online ist, muss man nicht jederzeit erreichbar sein.

Zeige das nächste Mal mehr Verständnis, indem du fragst, ob du helfen kannst oder ob sich die Person dir anvertrauen möchte. 

Fühle dich nicht so schnell angegriffen. Das wirkt nicht anziehend. Da ist es nicht verwunderlich, wenn er sich danach von dir distanziert. 

Kommentar von Charlott93 ,

Ich hab geschrieben Guten Morgen und ob alles ok ist?  Also wollte er mir das Problem nicht erzählen. Wenn er mir nichts erzählen wollte und ich ihm alles erzählte bin ich mir iwo blöd vorgekommen. Sein Bild im Flirtportal hat er nach unserem ersten Date auch geändert und unsere Verbindung gelöscht. Wieso? Weil er weitersuchen wollte? 

Kommentar von regex9 ,

Und was hat er geantwortet? Manche Menschen sind verschlossener als andere, bei manchen muss man etwas nachhaken.

Etwas in seine Profiländerung hineinzuinterpretieren, würde ich nicht tun. Wenn er sich weiterhin nach anderen Frauen umgesehen haben sollte, wäre es ebenfalls nicht verwerflich. Immerhin seid ihr doch noch keine Beziehung eingegangen. Außerdem gab es dann doch noch ein 2. Date?

Antwort
von CaptainHookii, 32

Frauen übertreiben immer also alles gut, du hast ihm nicht gefallen- gibt noch mehr

Kommentar von CaptainHookii ,

bzw nach dem mehr laufen hat er einfach kein bock mehrq

Antwort
von newcomer, 15

schon ein bisschen denn nicht jeder Junge ist so schlagfertig in Sachen Unterhaltung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten